Gerland (Côte-d’Or)

französische Gemeinde im Departement Côte-d’Or

Gerland ist eine französische Gemeinde mit 431 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Kanton Nuits-Saint-Georges.

Gerland
Gerland (Frankreich)
Gerland
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Nuits-Saint-Georges
Gemeindeverband Gevrey-Chambertin et de Nuits-Saint-Georges
Koordinaten 47° 6′ N, 5° 0′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 5° 0′ O
Höhe 199–227 m
Fläche 20,68 km2
Einwohner 431 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 21700
INSEE-Code

Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Meuzin durchquert. Die Gemeinde grenzt im Nordwesten an Agencourt, im Norden an Boncourt-le-Bois, im Nordosten an Villebichot, im Osten an Saint-Nicolas-lès-Cîteaux, im Südosten an Broin, im Süden an Argilly und im Westen an Quincey.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 154 201 211 275 322 355 410 421

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Pierre

WeblinksBearbeiten

Commons: Gerland (Côte-d'Or) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien