Montceau-et-Écharnant

französische Gemeinde im Département Côte-d’Or

Montceau-et-Écharnant ist eine französische Gemeinde mit 185 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Burgund). Sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Kanton Arnay-le-Duc.

Montceau-et-Écharnant
Montceau-et-Écharnant (Frankreich)
Montceau-et-Écharnant (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Côte-d’Or (21)
Arrondissement Beaune
Kanton Arnay-le-Duc
Gemeindeverband Communauté de communes de Pouilly-en-Auxois Bligny-sur-Ouche
Koordinaten 47° 4′ N, 4° 40′ OKoordinaten: 47° 4′ N, 4° 40′ O
Höhe 379–551 m
Fläche 18,58 km²
Einwohner 185 (1. Januar 2021)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Postleitzahl 27360
INSEE-Code
Website https://www.montceau-echarnant.fr/

Lage Bearbeiten

Montceau-et-Écharnant liegt etwa 37 Kilometer südwestlich von Dijon. Nachbargemeinden von Montceau-et-Écharnant sind Lusigny-sur-Ouche im Norden, Mavilly-Mandelot im Osten, Meloisey im Südosten, Saint-Romain im Südosten und Süden, Cussy-la-Colonne im Süden, Val-Mont im Südwesten, Saussey im Westen sowie Écutigny im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2019
Einwohner 179 143 126 121 118 121 139 158 188
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

  • Kirche Saint-Vincent in Montceau
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste in Écharnant (ehemals Kapelle des Tempelritterordens aus dem 12. Jahrhundert)
  • Windmühle
 
Kirche Saint-Jean-Baptiste

Weblinks Bearbeiten

Commons: Montceau-et-Écharnant – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten