Hauptmenü öffnen

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1938

Eiskunstlaufwettbewerb

Die 36. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften fanden für die Herren- und Paarkonkurrenz am 18. und 19. Februar 1938 in Berlin (Deutschland) und für die Damenkonkurrenz am 4. und 5. Februar 1938 in Stockholm (Schweden) statt.

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1938
36. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 4.–5. Februar (Damen)
18.–19. Februar (Herren & Paare) 1938
Austragungsort: Stockholm (Damen)
Berlin (Herren & Paare)
Goldmedaillengewinner
Herren: OsterreichÖsterreich Felix Kaspar (2)
Damen: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Megan Taylor
Paare: Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Maxi Herber & Ernst Baier (3)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
193719381939

ErgebnisseBearbeiten

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Felix Kaspar Osterreich  Österreich
2 Graham Sharp Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
3 Herbert Alward Osterreich  Österreich
4 Horst Faber Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
5 Freddie Tomlins Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
6 Elemér Terták Ungarn 1918  Ungarn
7 Edi Rada Osterreich  Österreich
8 Günther Lorenz Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
9 Robert Van Zeebroeck Belgien  Belgien
10 Per Cock-Clausen Danemark  Dänemark

Punktrichter waren:

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Megan Taylor Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
2 Cecilia Colledge Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
3 Hedy Stenuf Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
4 Gladys Jagger Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
5 Lydia Veicht Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
6 Hanne Niernberger Osterreich  Österreich
7 Daphne Walker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
8 Gerd Helland-Bjoernstad Norwegen  Norwegen
9 Gunnel Ericson Schweden  Schweden
10 Britta Råhlén Schweden  Schweden
11 Anne-Marie Saether Norwegen  Norwegen
Emmy Putzinger (Z) Osterreich  Österreich
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter waren:

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Maxi Herber / Ernst Baier Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
2 Ilse Pausin / Erik Pausin Osterreich  Österreich
3 Inge Koch / Günther Noack Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
4 Violet Cliff / Leslie Cliff Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
5 Piroska Szekrényessy / Attila Szekrényessy Ungarn 1918  Ungarn
6 Pierette Dubois / Paul Dubois Schweiz  Schweiz
7 Liesel Roth / Bruno Walter Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
8 Gisa Graetz / Otto Weiß Deutsches Reich NS  Deutsches Reich
9 Hildegard Faulhaber / Karl Eigel Osterreich  Österreich
10 Anna Cattaneo / Ercole Cattaneo Italien 1861  Italien
11 Liese Kianek / Adolf Rosdol Osterreich  Österreich
12 Stephanie Kalusz / Erwin Kalusz Polen 1928  Polen
13 A. Wächter und Fritz Lesk Tschechoslowakei 1920  Tschechoslowakei

Punktrichter waren:

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 2 3
2 Osterreich  Österreich 1 1 1 3
3 Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 1 1 2
4 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 1 1

QuellenBearbeiten