Hauptmenü öffnen

Die 76. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften fanden vom 18. bis 23. März 1986 in Genf (Schweiz) statt.

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1986
76. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 18.–23. März 1986
Austragungsort: Genf, Schweiz
Goldmedaillengewinner
Herren: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Boitano
Damen: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Debi Thomas
Paare: SowjetunionSowjetunion Jekaterina Gordejewa &
Sergei Grinkow
Eistanz: SowjetunionSowjetunion Natalja Bestemjanowa &
Andrei Bukin (2)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
198519861987

Inhaltsverzeichnis

ErgebnisseBearbeiten

  • P = Pflicht
  • PT = Pflichttanz
  • K = Kür
  • KP = Kurzprogramm
  • B = Bewertung

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land P KP K KP+K B
1 Brian Boitano Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4 5 1 2 5,4
2 Brian Orser Kanada  Kanada 5 1 2 1 5,4
3 Alexander Fadejew Sowjetunion  Sowjetunion 1 2 5 4 6,4
4 Wladimir Kotin Sowjetunion  Sowjetunion 9 3 3 3 9,6
5 Wiktor Petrenko Sowjetunion  Sowjetunion 7 6 4 5 10,6
6 Jozef Sabovčík Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 2 4 9 8 11,8
7 Heiko Fischer Deutschland BR  BR Deutschland 3 7 10 10 14,6
8 Daniel Doran Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 10 9 6 6 15,6
9 Scott Williams Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 11 8 7 7 16,8
10 Masaru Ogawa Japan  Japan 16 11 8 9 22,0
11 Richard Zander Deutschland BR  BR Deutschland 9 12 14 12 22,4
12 Falko Kirsten Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 14 13 11 11 24,6
13 Grzegorz Filipowski Polen  Polen 12 10 15 13 26,2
14 Oliver Höner Schweiz  Schweiz 13 16 13 15 27,2
15 Laurent Depouilly Frankreich  Frankreich 8 17 18 18 29,6
16 Petr Barna Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 19 18 12 14 30,6
17 Lars Åkesson Schweden  Schweden 15 14 20 20 34,6
18 Neil Paterson Kanada  Kanada 17 15 19 19 35,2
19 Lars Dresler Danemark  Dänemark 21 19 17 17 37,2
20 Jaimee Eggleton Kanada  Kanada 24 20 16 16 38,4
Nicht für die Kür qualifiziert
21 Alessandro Riccitelli Italien  Italien 20 21 5 5 25,4
22 Cameron Medhurst Australien  Australien 18 22 6 6 25,6
23 Thomas Hlavik Osterreich  Österreich 23 23 4 4 27,0
24 Oula Jääskeläinen Finnland  Finnland 25 26 7 7 32,4
25 Miljan Begović Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 22 28 8 9 32,4
26 András Száraz Ungarn 1957  Ungarn 27 25 9 8 35,2
27 Boiko Alexijew Bulgarien 1971  Bulgarien 26 27 10 11 36,4
28 Fernando Soria Spanien  Spanien 28 24 11 10 37,4

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichterin:

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land P KP K KP+K B
1 Debi Thomas Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 1 2 1 3,6
2 Katarina Witt Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 3 4 1 2 4,4
3 Tiffany Chin Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4 2 4 3 7,2
4 Kira Iwanowa Sowjetunion  Sowjetunion 1 6 8 8 11,0
5 Elizabeth Manley Kanada  Kanada 11 7 3 4 12,4
6 Claudia Leistner Deutschland BR  BR Deutschland 9 5 6 5 13,4
7 Anna Kondraschowa Sowjetunion  Sowjetunion 6 2 9 7 13,4
8 Caryn Kadavy Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 7 9 7 9 14,8
9 Tracy Wainman Kanada  Kanada 5 11 11 11 18,4
10 Natalja Lebedewa Sowjetunion  Sowjetunion 8 10 10 10 18,8
11 Midori Itō Japan  Japan 19 8 5 6 19,6
12 Simone Koch Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 16 13 12 12 26,8
13 Agnès Gosselin Frankreich  Frankreich 13 18 13 13 28,0
14 Katrien Pauwels Belgien  Belgien 10 15 18 18 30,0
15 Susanne Becher Deutschland BR  BR Deutschland 12 20 15 17 30,2
16 Claudia Villiger Schweiz  Schweiz 14 12 17 15 30,2
17 Constanze Gensel Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 23 19 14 14 35,4
18 Tamara Téglássy Ungarn 1957  Ungarn 22 17 16 16 36,0
19 Elise Ahonen Finnland  Finnland 17 21 19 19 37,6
Nicht für die Kür qualifiziert
20 Beatrice Gelmini Italien  Italien 21 14 5 3 23,2
21 Željka Čižmešija Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 15 22 6 6 23,8
22 Lotta Falkenbäck Schweden  Schweden 20 23 3 4 24,2
23 Beatrice Gelmini Italien  Italien 21 14 5 3 23,2
24 Pauline Lee Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 24 24 8 8 32,0
25 Hye Kyung Lim Korea Sud  Südkorea 26 25 7 7 32,6
26 Sandra Escoda Spanien  Spanien 25 27 9 9 34,8
27 Petia Gawazowa Bulgarien 1971  Bulgarien 27 26 10 10 36,6
Susan Jackson Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 18 16 Z
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichterin:

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land KP K B
1 Jekaterina Gordejewa / Sergei Grinkow Sowjetunion  Sowjetunion 1 1 1,4
2 Jelena Walowa / Oleg Wassiljew Sowjetunion  Sowjetunion 2 2 2,8
3 Cynthia Coull / Mark Rowsom Kanada  Kanada 4 3 4,6
4 Larissa Selesnjowa / Oleg Makarow Sowjetunion  Sowjetunion 3 4 5,2
5 Denise Benning / Lyndon Johnston Kanada  Kanada 6 6 8,4
6 Jill Watson / Peter Oppegard Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 9 5 8,6
7 Gillian Wachsman / Todd Waggoner Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5 7 9,0
8 Natalie Seybold / Wayne Seybold Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8 8 11,2
9 Katrin Kanitz / Tobias Schröter Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 7 9 11,8
10 Lenka Knapová / René Novotný Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 10 10 14,0
11 Manuela Landgraf / Ingo Steuer Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 11 11 15,4
12 Cheryl Peak / Andrew Naylor Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 12 12 16,8
13 Kerstin Kimminus / Stefan Pfrengle Deutschland BR  BR Deutschland 14 13 18,6
14 Danielle Carr / Stephen Carr Australien  Australien 13 14 19,2
15 Sylvie Vaquero / Didier Manaud Frankreich  Frankreich 15 15 21,0

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichter

EistanzBearbeiten

Platz Sportler Land PT K PT+K Total
1 Natalja Bestemjanowa / Andrei Bukin Sowjetunion  Sowjetunion 1 2 1 2,4
2 Marina Klimowa / Sergei Ponomarenko Sowjetunion  Sowjetunion 2 1 2 3,6
3 Tracy Wilson / Robert McCall Kanada  Kanada 4 4 3 7,0
4 Natalja Annenko / Genrich Sretenski Sowjetunion  Sowjetunion 3 3 4 7,0
5 Susanne Semanick / Scott Gregory Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5 5 5 10,0
6 Renée Roca / Donald Adair Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 6 6 6 12,0
7 Kathrin Beck / Christoff Beck Osterreich  Österreich 7 7 7 14,0
8 Antonia Becherer / Ferdinand Becherer Deutschland BR  BR Deutschland 8 8 8 16,0
9 Karyn Garossino / Rodney Garossino Kanada  Kanada 9 9 9 18,0
10 Isabella Micheli / Roberto Pelizzola Italien  Italien 10 10 10 20,0
11 Klará Engi / Attila Tóth Ungarn 1957  Ungarn 11 11 11 22,0
12 Isabelle Duchesnay / Paul Duchesnay Frankreich  Frankreich 12 12 12 24,0
13 Sharon Jones / Paul Askham Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 13 14 13 26,4
14 Tomoko Tanaka / Hiroyuki Suzuki Japan  Japan 14 13 14 27,6
15 Stefania Calegari / Pasquale Camerlengo Italien  Italien 15 16 15 30,4
16 Elisabeth Coates / Alan Abretti Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 16 15 16 31,6
17 Andrea Weppelmann / Hendryk Schamberger Deutschland BR  BR Deutschland 17 17 17 34,0
18 Claudia Schmidlin / Daniel Schmidlin Schweiz  Schweiz 18 18 18 36,0
19 Monica MacDonald / Rodney Clarke Australien  Australien 19 19 19 38,0
20 Christina Bojanowa / Jawor Iwanow Bulgarien 1971  Bulgarien 20 20 20 40,0
Nicht für die Kür qualifiziert
21 Susanna Pettola / Kim Jacobson Finnland  Finnland 21 21 4 25,0
22 Kyung Sook Park / Seung Jong Han Korea Sud  Südkorea 22 22 5 27,0

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichterin:

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Sowjetunion  Sowjetunion 2 2 1 5
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 1 3
3 Kanada  Kanada 1 2 3
4 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 1 1

WeblinksBearbeiten