Hauptmenü öffnen

Die 45. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften fanden vom 16. bis 19. Februar 1954 in Oslo (Norwegen) statt.

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1954
45. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 16.–19. Februar 1954
Austragungsort: Oslo, Norwegen
Goldmedaillengewinner
Herren: Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Hayes Alan Jenkins (2)
Damen: DeutschlandDeutschland Gundi Busch
Paare: Kanada 1921Kanada Frances Dafoe &
Norris Bowden
Eistanz: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jean Westwood &
Lawrence Demmy (3)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
195319541955

Inhaltsverzeichnis

ErgebnisseBearbeiten

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Hayes Alan Jenkins Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
2 James Grogan Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
3 Alain Giletti Frankreich  Frankreich
4 David Jenkins Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
5 Ronald Robertson Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
6 Michael Booker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
7 Charles Snelling Kanada 1921  Kanada
8 Peter Dunfield Kanada 1921  Kanada
9 Norbert Felsinger Osterreich  Österreich
10 Douglas Court Kanada 1921  Kanada
11 Alain Calmat Frankreich  Frankreich

Punktrichter waren:

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Gundi Busch Deutschland BR  BR Deutschland
2 Tenley Albright Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
3 Erica Batchelor Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
4 Barbara Gratton Kanada 1921  Kanada
5 Frances Dorsey Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
6 Yvonne Sugden Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
7 Hanna Eigel Osterreich  Österreich
8 Carole Jane Pachl Kanada 1921  Kanada
9 Ann Johnston Kanada 1921  Kanada
10 Sonja Currie Kanada 1921  Kanada
11 Margaret Ann Graham Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
12 Ingrid Wendl Osterreich  Österreich
13 Rosi Pettinger Deutschland BR  BR Deutschland
14 Erika Rucker Deutschland BR  BR Deutschland
15 Margaret Dean Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
16 Clema Cowley Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
17 Fiorella Negro Italien  Italien
18 Ally Lundström Schweden  Schweden
19 Gun Mothander Schweden  Schweden
20 Ingeborg Nilsson Norwegen  Norwegen

Punktrichter waren:

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Frances Dafoe / Norris Bowden Kanada 1921  Kanada
2 Silvia Grandjean / Michel Grandjean Schweiz  Schweiz
3 Sissy Schwarz / Kurt Oppelt Osterreich  Österreich
4 Carole Ann Ormaca / Robert Greiner Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
5 Margaret Ann Graham / Hugh Graham Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
6 Lily Zettel / Klaus Loichinger Deutschland BR  BR Deutschland
7 Inge Minor / Hermann Braun Deutschland BR  BR Deutschland
8 Jean Higson und Robert Hudson Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
9 Britta Lindmark und Ulf Berendt Schweden  Schweden
10 Bjørg Skjælaaen und Johannes Thorsen Norwegen  Norwegen

Punktrichter waren:

EistanzBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Jean Westwood / Lawrence Demmy Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
2 Nesta Davies / Paul Thomas Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
3 Carmel Bodel / Edward Bodel Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
4 Barbara Radford / Raymond Lockwood Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
5 Virginia Hoyns / Donald Jacoby Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
6 Phyllis Forney / Martin Forney Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
7 Edith Peikert / Hans Kutschera Osterreich  Österreich

Punktrichter waren:

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 1 2 1 4
2 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1 1 3
3 Deutschland BR  BR Deutschland 1 1
Kanada 1921  Kanada 1 1
5 Schweiz  Schweiz 1 1
6 Frankreich  Frankreich 1 1
Osterreich  Österreich 1 1

QuellenBearbeiten