Hauptmenü öffnen

Die 49. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften fanden vom 13. bis 15. Februar 1958 in Paris (Frankreich) statt. Zum ersten Mal nahmen Athleten aus der Sowjetunion an Weltmeisterschaften teil.

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1958
49. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 13.–15. Februar 1958
Austragungsort: Paris, Frankreich
Goldmedaillengewinner
Herren: Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten David Jenkins (2)
Damen: Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Carol Heiss (3)
Paare: Kanada 1957Kanada Barbara Wagner &
Robert Paul (2)
Eistanz: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich June Markham &
Courtney Jones (2)
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
195719581959

Inhaltsverzeichnis

ErgebnisseBearbeiten

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land
1 David Jenkins Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
2 Tim Brown Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
3 Alain Giletti Frankreich  Frankreich
4 Donald Jackson Kanada 1957  Kanada
5 Alain Calmat Frankreich  Frankreich
6 Karol Divín Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
7 Tilo Gutzeit Deutschland BR  BR Deutschland
8 Michael Booker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
9 Edward Collins Kanada 1957  Kanada
10 Robert Brewer Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
11 Charles Snelling Kanada 1957  Kanada
12 Tim Moore Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
13 Norbert Felsinger Osterreich  Österreich
14 Hans-Jürgen Bäumler Deutschland BR  BR Deutschland
15 Manfred Schnelldorfer Deutschland BR  BR Deutschland
16 Peter Jonas Osterreich  Österreich
17 Lew Michailow Sowjetunion 1955  Sowjetunion
18 François Pache Schweiz  Schweiz
19 Per Kjølberg Norwegen  Norwegen
20 Walentin Sacharow Sowjetunion 1955  Sowjetunion
21 Igor Persianzew Sowjetunion 1955  Sowjetunion
22 William Cherrel Australien  Australien
23 Charles Keeble Australien  Australien

Punktrichter waren:

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land
1 Carol Heiss Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
2 Ingrid Wendl Osterreich  Österreich
3 Hanna Walter Osterreich  Österreich
4 Ina Bauer Deutschland BR  BR Deutschland
5 Diane Peach Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
6 Nancy Heiss Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
7 Patricia Ann Pauley Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
8 Joan Haanappel Niederlande  Niederlande
9 Carol Wanek Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
10 Claralyn Lewis Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
11 Karin Frohner Osterreich  Österreich
12 Regine Heitzer Osterreich  Österreich
13 Margaret Crosland Kanada 1957  Kanada
14 Dany Rigoulot Frankreich  Frankreich
15 Sonia Snelling Kanada 1957  Kanada
16 Sjoukje Dijkstra Niederlande  Niederlande
17 Jindra Kramperová Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
18 Corinne Altmann Frankreich  Frankreich
19 Petra Damm Deutschland BR  BR Deutschland
20 Carla Tichatschek Italien  Italien
21 Anna Galmarini Italien  Italien
22 Nicole Erdos Frankreich  Frankreich
23 Nicole Hassler Frankreich  Frankreich
24 Liliane Crosa Schweiz  Schweiz
25 Lois Thomson Australien  Australien
26 Rita Müller Schweiz  Schweiz
27 Grete Brogen Norwegen  Norwegen
28 Anne Dehle Norwegen  Norwegen
29 Grunhild Frylen Schweden  Schweden

Punktrichter waren:

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land
1 Barbara Wagner / Robert Paul Kanada 1957  Kanada
2 Věra Suchánková / Zdeněk Doležal Tschechoslowakei  Tschechoslowakei
3 Maria Jelinek / Otto Jelinek Kanada 1957  Kanada
4 Joyce Coates / Anthony Holles Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
5 Nancy Rouillard / Ronald Ludington Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
6 Marika Kilius / Hans-Jürgen Bäumler Deutschland BR  BR Deutschland
7 Marianna Nagy / László Nagy Ungarn 1957  Ungarn
8 Nina Schuk / Stanislaw Schuk Sowjetunion 1955  Sowjetunion
9 Mary-Jane Watson / John Jarmon Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
10 Liesel Ellend / Kondrad Lienert Osterreich  Österreich
11 Eszter Jurek / Miklos Kuharovicz Ungarn 1957  Ungarn
12 Carolyn Krau / Rodney Ward Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
13 Ljudmila Beloussowa / Oleg Protopopow Sowjetunion 1955  Sowjetunion
14 Agneta Wale und Kristian Wale Schweden  Schweden
15 Ingeborg Nilsson und Reidar Boerjeson Norwegen  Norwegen

Punktrichter waren:

EistanzBearbeiten

Platz Sportler Land
1 June Markham / Courtney Jones Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
2 Geraldine Fenton / William McLachlan Kanada 1957  Kanada
3 Andree Anderson / Donald Jacoby Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
4 Cathrine Morris / Michael Robinson Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
5 Barbara Thompson / Gerard Rigby Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
6 Christiane Guhel / Jean Paul Guhel Frankreich  Frankreich
7 Beverly Orr / Hugh Smith Kanada 1957  Kanada
8 Claire O'Neill / John Bejshak, Jr. Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten
9 Lucia Zorn / Rudolf Zorn Osterreich  Österreich
10 Rita Paucka / Peter Kwiet Deutschland BR  BR Deutschland
11 Catharina Odink / Jakobus Odink Niederlande  Niederlande
12 Annick de Tretinian / Jacques Mer Frankreich  Frankreich
13 Adriana Giuggiolini / Germano Ceccattini Italien  Italien
14 Petra Steigerwaldt / Hannes Burckhardt Deutschland BR  BR Deutschland
15 Ludovica Boccacci / Giancarlo Sioli Italien  Italien
16 Maria Grazia Toncelli / Vinicio Toncelli Italien  Italien

Punktrichter waren:

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 2 1 1 4
2 Kanada 1957  Kanada 1 1 1 3
3 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1
4 Osterreich  Österreich 1 1 2
5 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 1 1
6 Frankreich  Frankreich 1 1

QuellenBearbeiten