Hauptmenü öffnen

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1978

Eiskunstlaufwettbewerb

Die 68. Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1978 fanden vom 1. bis 6. März 1978 in Ottawa (Kanada) statt.

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 1978
68. Austragung
Typ: ISU-Meisterschaften
Datum: 1. – 6. März 1978
Austragungsort: Ottawa, Kanada
Goldmedaillengewinner
Herren: USA Charles Tickner
Damen: DDR Anett Pötzsch
Paare: Sowjetunion 1955Sowjetunion Irina Rodnina &
Alexander Saizew (6)
Eistanz: Sowjetunion 1955Sowjetunion Natalja Linitschuk &
Gennadi Karponossow
Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
197719781979

In der Herrenkonkurrenz stand der Kanadier Vern Taylor einen dreifachen Axel und war damit der erste Eiskunstläufer, dem dies in einem Wettbewerb gelang.

ErgebnisseBearbeiten

  • P = Pflicht
  • PT = Pflichttanz
  • K = Kür
  • KP = Kurzprogramm
  • B = Bewertung

HerrenBearbeiten

Platz Sportler Land P KP K B
1 Charles Tickner Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3 3 2 17
2 Jan Hoffmann Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 2 1 3 18
3 Robin Cousins Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 4 2 1 22
4 Wladimir Kowaljow Sowjetunion 1955  Sowjetunion 1 7 6 40
5 Igor Bobrin Sowjetunion 1955  Sowjetunion 6 5 5 47
6 David Santee Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5 4 8 57
7 Fumio Igarashi Japan  Japan 8 6 4 56
8 Mitsuru Matsumura Japan  Japan 9 8 11 83
9 Mario Liebers Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 7 11 12 86
10 Brian Pockar Kanada  Kanada 12 10 9 86
11 Scott Hamilton Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 11 9 10 92
12 Vern Taylor Kanada  Kanada 15 12 7 105
13 Konstantin Kokora Sowjetunion 1955  Sowjetunion 10 13 13 110
14 Rudi Cerne Deutschland BR  BR Deutschland 13 14 14 127
15 Gilles Beyer Frankreich  Frankreich 14 15 15 134
16 Brian Meek Australien  Australien 16 16 16 144
17 Soo Bong Han Korea Sud  Südkorea 17 17 17 153

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichter:

DamenBearbeiten

Platz Sportlerin Land P KP K B
1 Anett Pötzsch Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 1 2 3 11
2 Linda Fratianne Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3 1 1 16
3 Susanna Driano Italien  Italien 4 6 6 33
4 Dagmar Lurz Deutschland BR  BR Deutschland 2 10 7 45
5 Denise Biellmann Schweiz  Schweiz 16 3 2 52
6 Jelena Wodoresowa Sowjetunion 1955  Sowjetunion 13 4 5 50
7 Lisa-Marie Allen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 14 5 4 48
8 Emi Watanabe Japan  Japan 6 13 8 77
9 Priscilla Hill Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 5 8 10 78
10 Carola Weißenberg Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 9 7 9 87
11 Karena Richardson Kanada  Kanada 12 11 11 103
12 Heather Kemkaran Kanada  Kanada 10 9 14 118
13 Claudia Kristofics-Binder Osterreich  Österreich 11 12 15 116
14 Kristiina Wegelius Finnland  Finnland 7 16 13 119
15 Natalija Strelkowa Sowjetunion 1955  Sowjetunion 15 15 12 132
16 Danielle Rieder Schweiz  Schweiz 8 14 18 141
17 Cathie MacFarlane Kanada  Kanada 17 17 20 159
18 Astrid Jansen in de Wal Niederlande  Niederlande 22 19 16 165
19 Karin Riediger Deutschland BR  BR Deutschland 18 20 19 169
20 Bodil Olsson Schweden  Schweden 21 18 17 171
21 Robyn Burley Australien  Australien 20 21 21 190
22 Young Soon Choo Korea Sud  Südkorea 19 22 22 198
23 Katie Symmonds Neuseeland  Neuseeland 23 23 23 206

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichter:

PaareBearbeiten

Platz Sportler Land KP K B
1 Irina Rodnina / Alexander Saizew Sowjetunion 1955  Sowjetunion 1 1 9
2 Manuela Mager / Uwe Bewersdorf Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 2 2 19
3 Tai Babilonia / Randy Gardner Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4 3 28
4 Marina Tscherkassowa / Sergei Schachrai Sowjetunion 1955  Sowjetunion 3 4 39
5 Sabine Baeß / Tassilo Thierbach Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 5 5 46
6 Ingrid Spieglová / Alan Spiegl Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 6 6 50
7 Marina Pestowa / Stanislaw Leonowitsch Sowjetunion 1955  Sowjetunion 7 7 65
8 Susanne Scheibe / Andreas Nischwitz Deutschland BR  BR Deutschland 8 8 71
9 Sheryl Franks / Michael Botticelli Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 9 9 83
10 Gail Hamula / Frank Sweiding Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 10 10 85
11 Lee-Ann Jackson / Pauls Mills Kanada  Kanada 13 11 105
12 Sabine Fuchs / Xavier Videau Frankreich  Frankreich 12 12 108
13 Gabrielle Beck / Jochen Stahl Deutschland BR  BR Deutschland 14 13 113
14 Elizabeth Cain / Peter Cain Australien  Australien 16 14 127
15 Kyoko Hagiwara / Sumio Murata Japan  Japan 15 15 131
Z Sherri Baier / Robin Cowan Kanada  Kanada 11 - -
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichterin:

EistanzBearbeiten

Platz Sportler Land PT K B
1 Natalja Linitschuk / Gennadi Karponossow Sowjetunion 1955  Sowjetunion 1 1 11
2 Irina Moissejewa / Andrei Minenkow Sowjetunion 1955  Sowjetunion 2 2 16
3 Krisztina Regőczy / András Sallay Ungarn 1957  Ungarn 3 3 29
4 Janet Thompson / Warren Maxwell Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 4 4 35
5 Liliana Řeháková / Stanislav Drastich Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 5 6 49
6 Lorna Wighton / John Dowding Kanada  Kanada 6 5 48
7 Marina Sujewa / Andrei Witman Sowjetunion 1955  Sowjetunion 7 7 69
8 Carol Fox / Richard Dalley Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 8 8 69
9 Stacey Smith / John Summers Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 9 9 82
10 Susi Handschmann / Peter Handschmann Osterreich  Österreich 11 10 93
11 Jayne Torvill / Christopher Dean Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 10 11 92
12 Patricia Fletcher / Michael de la Penotiere Kanada  Kanada 12 12 113
13 Stefania Bertele / Walter Cecconi Italien  Italien 13 13 114
14 Henriette Fröschl / Christian Steiner Deutschland BR  BR Deutschland 14 14 124
15 Muriel Boucher / Yves Malatier Frankreich  Frankreich 15 15 135
16 Michiko Abe / Nozomu Sakai Japan  Japan 16 16 144
Z Kay Barsdell / Kenneth Foster Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich - - -
  • Z = Zurückgezogen

Punktrichter:

Ersatz-Punktrichter:

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 2 1 3
2 Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 1 2 3
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 1 3
4 Italien  Italien 1 1
Ungarn 1957  Ungarn 1 1
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1

WeblinksBearbeiten