Die BellSouth Open 2004 waren ein Tennisturnier, welches vom 9. bis 15. Februar 2004 in Viña del Mar stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2004 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. Es fand zusammen mit den Siebel Open in San José und den Milan Indoor in Mailand statt. Beide gehörten, genau wie das Turnier in Viña del Mar zur Kategorie der ATP International Series.

BellSouth Open 2004
Datum 9.2.2004 – 15.2.2004
Auflage 11
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
ATP Tour
Austragungsort Viña del Mar
Chile Chile
Turniernummer 505
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 308.000 US$
Finanz. Verpflichtung 333.000 US$
Sieger (Einzel) Chile Fernando González
Sieger (Doppel) Argentinien Juan Ignacio Chela
Argentinien Gastón Gaudio
Turnierdirektor Álvaro Fillol
Turnier-Supervisor Tom Barnes
Letzte direkte Annahme Peru Iván Miranda (123)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger der Einzelkonkurrenz war der Spanier David Sánchez, der auch dieses Jahr bei dem Turnier erfolgreich war. Er wurde erst im Halbfinale von der Nummer 2 der Setzliste Gustavo Kuerten gestoppt. Kuerten unterlag anschließend das Finale gegen den an Position 5 gesetzten Turniersieger von 2002 Fernando González, der im gesamten Turnierverlauf keinen Satz abgegeben hatte. Er gewann den vierten Titel seiner Karriere. Die Titelverteidiger im Doppel, Agustín Calleri und Mariano Hood, spielten dieses Jahr nicht zusammen, da nur Hood erneut teilnahm. Er spielte mit dem Turniersieger von 2001 Lucas Arnold Ker, mit dem sogar topgesetzt war. Sie schieden im Viertelfinale aus. Mit Juan Ignacio Chela und Gastón Gaudio gewann zum dritten Mal eine argentinische Paarung. Im Finale der Ungesetzten besiegten sie Nicolás Lapentti und Martín Rodríguez. In dieser Konstellation sowie auch individuell war es der erste Titel der beiden.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 308.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 333.000 US-Dollar.

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Chile  Nicolás Massú Viertelfinale
02. Brasilien  Gustavo Kuerten Finale
03. Argentinien  Mariano Zabaleta Viertelfinale
04. Argentinien  Gastón Gaudio Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Chile  Fernando González Sieg

06. Argentinien  Juan Ignacio Chela 1. Runde

07. Italien  Filippo Volandri Viertelfinale

08. Brasilien  Flávio Saretta Halbfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Chile  N. Massú 6 6                        
 Spanien  F. Verdasco 1 2   1  Chile  N. Massú 6 6
Q  Tschechien  F. Čermák 3 3    Israel  H. Levy 2 4  
 Israel  H. Levy 6 6     1  Chile  N. Massú 64 3
WC  Chile  A. García 6 6   5  Chile  F. González 7 6  
Q  Chile  P. Capdeville 4 4   WC  Chile  A. García 5 1  
 Spanien  A. Montañés 1 5   5  Chile  F. González 7 6  
5  Chile  F. González 6 7     5  Chile  F. González 6 6
3  Argentinien  M. Zabaleta 6 6   8  Brasilien  F. Saretta 2 3  
 Spanien  D. Ferrer 4 0   3  Argentinien  M. Zabaleta 6 4 6  
 Spanien  R. Ramírez Hidalgo 6 3 6    Spanien  R. Ramírez Hidalgo 3 6 1  
 Deutschland  T. Behrend 1 6 3     3  Argentinien  M. Zabaleta 3 4
 Peru  L. Horna 6 7   8  Brasilien  F. Saretta 6 6  
WC  Chile  G. Hormazábal 4 5    Peru  L. Horna 1 0 r  
WC  Chile  H. Gamonal 2 1   8  Brasilien  F. Saretta 6 1  
8  Brasilien  F. Saretta 6 6     5  Chile  F. González 7 6
6  Argentinien  J. I. Chela 4 2   2  Brasilien  G. Kuerten 5 4
 Spanien  D. Sánchez 6 6    Spanien  D. Sánchez 6 6  
 Peru  I. Miranda 6 6    Peru  I. Miranda 1 4  
 Argentinien  M. Vassallo Argüello 4 3      Spanien  D. Sánchez 7 3 6
 Ecuador  N. Lapentti 65 4   4  Argentinien  G. Gaudio 5 6 2  
 Argentinien  J. Acasuso 7 6    Argentinien  J. Acasuso 3 3  
 Frankreich  R. Gasquet 6 3 2   4  Argentinien  G. Gaudio 6 6  
4  Argentinien  G. Gaudio 3 6 6      Spanien  D. Sánchez 66 4
7  Italien  F. Volandri 6 6   2  Brasilien  G. Kuerten 7 6  
 Spanien  A. Portas 0 4   7  Italien  F. Volandri 6 6  
 Spanien  G. Blanco 6 6    Spanien  G. Blanco 2 0  
Q  Costa Rica  J. A. Marín 4 3     7  Italien  F. Volandri 1 6 64
Q  Argentinien  F. Squillari 6 6   2  Brasilien  G. Kuerten 6 2 7  
 Spanien  Ó. Hernández 4 1   Q  Argentinien  F. Squillari 1 62  
 Monaco  J.-R. Lisnard 3 3   2  Brasilien  G. Kuerten 6 7  
2  Brasilien  G. Kuerten 6 6    

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Argentinien  Lucas Arnold Ker
Argentinien  Mariano Hood
Viertelfinale
02. Tschechien  František Čermák
Tschechien  Leoš Friedl
Halbfinale
03. Argentinien  Martín Alberto García
Argentinien  Sebastián Prieto
Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Devin Bowen
Australien  Ashley Fisher
1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Argentinien  L. Arnold Ker
 Argentinien  M. Hood
2        
 Spanien  G. Blanco
 Spanien  A. Montañés
0 r     1  Argentinien  L. Arnold Ker
 Argentinien  M. Hood
7 2 2  
 Spanien  D. Ferrer
 Spanien  R. Ramírez Hidalgo
1 4    Polen  M. Fyrstenberg
 Polen  M. Matkowski
65 6 6  
 Polen  M. Fyrstenberg
 Polen  M. Matkowski
6 6        Polen  M. Fyrstenberg
 Polen  M. Matkowski
4 2  
3  Argentinien  M. A. García
 Argentinien  S. Prieto
6 6      Ecuador  N. Lapentti
 Argentinien  M. Rodríguez
6 6  
WC  Chile  P. Capdeville
 Chile  P. Harboe
3 4     3  Argentinien  M. A. García
 Argentinien  S. Prieto
7 3 1  
 Ecuador  N. Lapentti
 Argentinien  M. Rodríguez
7 7    Ecuador  N. Lapentti
 Argentinien  M. Rodríguez
66 6 6  
 Brasilien  G. Kuerten
 Israel  H. Levy
5 63        Ecuador  N. Lapentti
 Argentinien  M. Rodríguez
62 63
WC  Chile  H. Gamonal
 Chile  A. García
6 3 1      Argentinien  J. I. Chela
 Argentinien  G. Gaudio
7 7
 Argentinien  J. I. Chela
 Argentinien  G. Gaudio
1 6 6      Argentinien  J. I. Chela
 Argentinien  G. Gaudio
w. o.    
 Peru  L. Horna
 Spanien  Ó. Hernández
6 5 7    Peru  L. Horna
 Spanien  Ó. Hernández
 
4  Vereinigte Staaten  D. Bowen
 Australien  A. Fisher
2 7 64        Argentinien  J. I. Chela
 Argentinien  G. Gaudio
6 1 6
 Spanien  Á. López Morón
 Spanien  A. Portas
6 6     2  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
1 6 3  
 Spanien  D. Sánchez
 Brasilien  F. Saretta
3 3      Spanien  Á. López Morón
 Spanien  A. Portas
3 2  
 Italien  F. Volandri
 Argentinien  M. Vassallo Argüello
2 3   2  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 6  
2  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 6    
Bearbeiten