Idea Prokom Open 2004/Herren

Tennisturnier der ATP Tour

Die Idea Prokom Open 2004 waren ein Tennisturnier, welches vom 9. bis 15. August 2004 in Sopot stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2004 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen. In derselben Woche fanden keine Turniere statt. Das Turnier gehörte zur Kategorie der ATP International Series.

Idea Prokom Open 2004
Ergebnisse Damen
Datum 9.8.2004 – 15.8.2004
Auflage 4
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
ATP Tour
Austragungsort Sopot
Polen Polen
Turniernummer 475
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 470.000 US$
Finanz. Verpflichtung 494.750 US$
Vorjahressieger (Einzel) Argentinien Guillermo Coria
Vorjahressieger (Doppel) Polen Mariusz Fyrstenberg
Polen Marcin Matkowski
Sieger (Einzel) Spanien Rafael Nadal
Sieger (Doppel) Tschechien František Čermák
Tschechien Leoš Friedl
Turnierdirektor Ryszard Fijałkowski
Turnier-Supervisor Thomas Karlberg
Letzte direkte Annahme Spanien Albert Portas (125)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger im Einzel war der Argentinier Guillermo Coria, der in diesem Jahr nicht beim Turnier antrat. Der an Position 6 gesetzte Spanier Rafael Nadal gewann das Turnier problemlos, in keinem Match musste er einen Tie-Break spielen oder einen Satz abgeben. Im Finale schlug er den Turniersieger von 2001 José Acasuso. Damit gewann er seinen ersten Karrieretitel. Die Vorjahressieger, Mariusz Fyrstenberg und Marcin Matkowski, spielten in diesem Jahr nicht beim Turnier. So holten sich die Turniersieger von 2002, František Čermák und Leoš Friedl, den Titel zurück. Im Finale schlugen sie als topgesetzte Paarung die Setzlistenvierten Martín Alberto García und Sebastián Prieto. Sie gewannen ihren vierten gemeinsamen Titel sowie jeweils den fünften Titel der Karriere.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 470.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 494.750 US-Dollar.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Russland  Marat Safin Achtelfinale
02. Russland  Nikolai Dawydenko 1. Runde
03. Spanien  David Ferrer Achtelfinale
04. Russland  Igor Andrejew 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Spanien  Alberto Martín 1. Runde

06. Spanien  Rafael Nadal Sieg

07. Spanien  Albert Montañés 1. Runde

08. Frankreich  Paul-Henri Mathieu 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Russland  M. Safin 7 6                        
 Spanien  G. Blanco 5 2   1  Russland  M. Safin 3 2
 Spanien  M. López 7 6    Spanien  M. López 6 6  
 Spanien  Ó. Hernández 5 2      Spanien  M. López 3 6 66
WC  Polen  F. Urban 4 66    Argentinien  J. Mónaco 6 2 7  
 Schweiz  M. Rosset 6 7    Schweiz  M. Rosset 4 3  
 Argentinien  J. Mónaco 613 7 6    Argentinien  J. Mónaco 6 6  
5  Spanien  A. Martín 7 5 3      Argentinien  J. Mónaco 4 2
3  Spanien  D. Ferrer 6 6    Argentinien  J. Acasuso 6 6  
Q  Spanien  G. García López 4 3   3  Spanien  D. Ferrer 4 64  
WC  Polen  M. Przysiężny 5 4    Argentinien  J. Acasuso 6 7  
 Argentinien  J. Acasuso 7 6      Argentinien  J. Acasuso 3 6 6
 Tschechien  B. Ulihrach 6 2 65   Q  Tschechien  J. Vaněk 6 3 2  
Q  Tschechien  J. Vaněk 2 6 7   Q  Tschechien  J. Vaněk 6 6  
 Osterreich  S. Koubek 3 6 6    Osterreich  S. Koubek 4 4  
8  Frankreich  P.-H. Mathieu 6 1 3      Argentinien  J. Acasuso 3 4
6  Spanien  R. Nadal 6 6   6  Spanien  R. Nadal 6 6
 Rumänien  V. Hănescu 4 4   6  Spanien  R. Nadal 6 6  
 Spanien  Á. Calatrava 4 6 4    Frankreich  A. Di Pasquale 2 4  
 Frankreich  A. Di Pasquale 6 3 6     6  Spanien  R. Nadal 6 6
 Tschechien  T. Zíb 4 2   Q  Argentinien  F. Squillari 3 4  
Q  Argentinien  F. Squillari 6 6   Q  Argentinien  F. Squillari 6 6  
WC  Polen  Ł. Kubot 6 6   WC  Polen  Ł. Kubot 2 3  
4  Russland  I. Andrejew 4 2     6  Spanien  R. Nadal 7 6
7  Spanien  A. Montañés 0 2   Q  Spanien  F. Mantilla 5 1  
Q  Spanien  F. Mantilla 6 6   Q  Spanien  F. Mantilla 5 7 7  
 Spanien  A. Portas 6 6    Spanien  A. Portas 7 5 5  
 Argentinien  M. Vassallo Argüello 1 2     Q  Spanien  F. Mantilla 6 6
 Frankreich  O. Mutis 6 6    Chile  A. García 3 3  
 Spanien  R. Ramírez Hidalgo 4 3    Frankreich  O. Mutis 2 69  
 Chile  A. García 3 7 6    Chile  A. García 6 7  
2  Russland  N. Dawydenko 6 65 4    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Tschechien  František Čermák
Tschechien  Leoš Friedl
Sieg
02. Argentinien  Lucas Arnold Ker
Argentinien  Mariano Hood
Viertelfinale
03. Tschechien  Petr Pála
Australien  Todd Perry
Viertelfinale
04. Argentinien  Martín Alberto García
Argentinien  Sebastián Prieto
Finale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
7 6        
 Chile  A. García
 Spanien  Á. López Morón
65 3     1  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 6  
WC  Polen  K. Kwinta
 Polen  M. Przysiężny
3 3    Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  D. Škoch
1 2  
 Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  D. Škoch
6 6       1  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
6 3 6  
3  Tschechien  P. Pála
 Australien  T. Perry
6 4 7      Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  J. Landsberg
4 6 3  
 Italien  M. Bertolini
 Belgien  T. Vanhoudt
4 6 64     3  Tschechien  P. Pála
 Australien  T. Perry
0 1  
 Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  J. Landsberg
6 6    Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  J. Landsberg
6 6  
WC  Polen  B. Dąbrowski
 Polen  Ł. Kubot
1 4       1  Tschechien  F. Čermák
 Tschechien  L. Friedl
2 6 6
 Italien  E. Artoni
 Argentinien  J. Mónaco
6 3 6     4  Argentinien  M. A. García
 Argentinien  S. Prieto
6 2 3
 Spanien  D. Ferrer
 Spanien  Ó. Hernández
3 6 4      Italien  E. Artoni
 Argentinien  J. Mónaco
3 3    
 Australien  A. Fisher
 Niederlande  R. Wassen
3 1   4  Argentinien  M. A. García
 Argentinien  S. Prieto
6 6  
4  Argentinien  M. A. García
 Argentinien  S. Prieto
6 6       4  Argentinien  M. A. García
 Argentinien  S. Prieto
7 7
 Spanien  G. García López
 Spanien  A. Portas
2 4      Spanien  A. Martín
 Spanien  R. Nadal
5 65  
 Spanien  A. Martín
 Spanien  R. Nadal
6 6      Spanien  A. Martín
 Spanien  R. Nadal
6 4 6  
 Spanien  G. Blanco
 Australien  S. Huss
2 1   2  Argentinien  L. Arnold Ker
 Argentinien  M. Hood
1 6 1  
2  Argentinien  L. Arnold Ker
 Argentinien  M. Hood
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten