Hauptmenü öffnen
Continental Cup 2000/01 Fédération Internationale de Ski Logo.svg
Sieger
Gesamtwertung FinnlandFinnland Akseli Lajunen
Wettbewerbe
Austragungsorte 31
Einzelwettbewerbe 40
Teamwettbewerbe 3
Abgesagt 11
1999/2000 2001/02

Der Skisprung-Continental-Cup 2000/01 begann am 7. Juli 2000 in Velenje und endete am 18. März 2001 in Hede, da die eigentlich geplanten Abschlussspringen in Ruhpolding wegen Schneemangels abgesagt werden mussten.

Es fanden 40 Einzelwettbewerbe und drei Teamwettbewerbe an 31 Wettkampforten in Europa, Asien und Nordamerika statt. Die Gesamtwertung gewann der Finne Akseli Lajunen. Die meisten Podestplätze erreichte ebenfalls Akseli Lajunen, der siebenmal eine Platzierung unter den besten drei erreichte. Insgesamt erreichten 60 verschiedene Athleten im Laufe der Saison mindestens einmal das Podium.

ÜbersichtBearbeiten

Datum Austragungsort Schanze Bemerkung Sieger Zweiter Dritter
07.07.2000 Slowenien  Velenje Grajski Grič K 85 Japan  Hiroki Yamada Deutschland  Kai Bracht Finnland  Toni Nieminen
08.07.2000 Japan  Hiroki Yamada Norwegen  David Andersen Finnland  Akseli Lajunen
Deutschland  Kai Bracht
15.07.2000 Osterreich  Villach Alpenarena K 90 Osterreich  Stefan Thurnbichler Osterreich  Thomas Hörl Osterreich  Manuel Fettner
29.07.2000 Deutschland  Oberstdorf Schattenbergschanze K 90 Polen  Adam Małysz Tschechien  Jakub Janda Schweiz  Marco Steinauer
19.08.2000 Norwegen  Rælingen Marikollen K 88 Norwegen  Morten Solem
Finnland  Toni Nieminen
Norwegen  Lasse Ottesen
20.08.2000 Slowenien  Jure Radelj Deutschland  Roland Audenrieth Norwegen  Lasse Ottesen
26.08.2000 Deutschland  Winterberg St.-Georg-Schanze K 80 Team Osterreich  Österreich
Thomas Hörl
Manuel Fettner
Stefan Thurnbichler
Stefan Kaiser
Tschechien  Tschechien
Jakub Janda
Jakub Hlava
Jakub Sucháček
Jaroslav Sakala
Finnland  Finnland
Teemu Pääkkönen
Jussi Hautamäki
Akseli Lajunen
Toni Nieminen
27.08.2000 Norwegen  Bjørn Einar Romøren Osterreich  Manuel Fettner Osterreich  Stefan Thurnbichler
09.12.2000 Finnland  Kuopio Puijo K 120 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
10.12.2000 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
16.12.2000 Finnland  Lahti Salpausselkä K 116 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
16.12.2000 Tschechien  Liberec Ještěd „A“ K 120 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
17.12.2000 Finnland  Lahti Salpausselkä K 116 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
17.12.2000 Tschechien  Liberec Ještěd „A“ K 120 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
26.12.2000 Schweiz  St. Moritz Olympiaschanze K 95 Slowenien  Peter Žonta Deutschland  Christoph Grillhösl Osterreich  Manuel Fettner
28.12.2000 Schweiz  Engelberg Gross-Titlis-Schanze K 120 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
02.01.2001 Osterreich  Innsbruck Bergiselschanze K 108 Osterreich  Manuel Fettner Osterreich  Stefan Kaiser Finnland  Akseli Lajunen
04.01.2001 Osterreich  Bischofshofen Paul-Außerleitner-Schanze K 120 Finnland  Veli-Matti Lindström Finnland  Akseli Lajunen Deutschland  Kai Bracht
12.01.2001 Japan  Sapporo Miyanomori K 90 Japan  Yukitaka Fukita Japan  Masahiko Harada Japan  Naoki Yasuzaki
Osterreich  Martin Koch
12.01.2001 Italien  Gallio Trampolino del Pakstall K 90 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
13.01.2001 Japan  Sapporo Ōkurayama K 120 Japan  Yukitaka Fukita Japan  Hideharu Miyahira Osterreich  Martin Koch
13.01.2001 Italien  Gallio Trampolino del Pakstall K 90 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
14.01.2001 Japan  Sapporo Ōkurayama K 120 Japan  Masahiko Harada Japan  Sōta Okamura Japan  Hideharu Miyahira
20.01.2001 Deutschland  Brotterode Große Inselbergschanze K 98 Finnland  Tami Kiuru Norwegen  Anders Bardal Deutschland  Deutschland
21.01.2001 Finnland  Tami Kiuru Norwegen  Bjørn Einar Romøren Finnland  Akseli Lajunen
27.01.2001 Deutschland  Lauscha Marktiegelschanze K 92 Finnland  Akseli Lajunen Finnland  Tami Kiuru Deutschland  Dennis Störl
28.01.2001 Slowenien  Igor Medved Tschechien  Michal Doležal Finnland  Tami Kiuru
04.02.2001 Osterreich  Ramsau am Dachstein W90-Mattensprunganlage K 90 Osterreich  Markus Eigentler Deutschland  Frank Reichel Slowenien  Jure Bogataj
Deutschland  Georg Späth
Osterreich  Stefan Thurnbichler
09.02.2001 Deutschland  Schönwald im Schwarzwald Adlerschanze K 85 Finnland  Tami Kiuru Deutschland  Georg Späth Deutschland  Maximilian Mechler
Deutschland  Roland Audenrieth
10.02.2001 Deutschland  Titisee-Neustadt Hochfirstschanze K 120 Team Osterreich  Österreich
Reinhard Schwarzenberger
Manuel Fettner
Martin Koch
Stefan Kaiser
Deutschland  Deutschland
Frank Reichel
Christof Duffner
Hansjörg Jäkle
Georg Späth
Slowenien  Slowenien
Rok Benkovič
Simon Podrebršek
Primož Pikl
Grega Podržaj
10.02.2001 Vereinigte Staaten  Westby Snowflake K 106 Finnland  Lassi Huuskonen Deutschland  Christoph Grillhösl Japan  Sōta Okamura
11.02.2001 Deutschland  Titisee-Neustadt Hochfirstschanze K 120 Osterreich  Manuel Fettner Osterreich  Reinhard Schwarzenberger Deutschland  Georg Späth
11.02.2001 Vereinigte Staaten  Westby Snowflake K 106 Slowenien  Robert Kranjec Finnland  Janne Ylijärvi Finnland  Lassi Huuskonen
17.02.2001 Slowenien  Planica Bloudkova Velikanka K 120 Deutschland  Georg Späth Osterreich  Markus Eigentler Deutschland  Christof Duffner
17.02.2001 Vereinigte Staaten  Iron Mountain Pine Mountain Jump K 120 Japan  Sōta Okamura Slowenien  Robert Kranjec Japan  Kazuki Nishishita
18.02.2001 Slowenien  Planica Bloudkova Velikanka K 120 Team Osterreich  Österreich
Markus Eigentler
Manuel Fettner
Florian Liegl
Martin Koch
Deutschland  Deutschland
Roland Audenrieth
Christof Duffner
Hansjörg Jäkle
Georg Späth
Slowenien  Slowenien
Miha Rihtar
Simon Podrebršek
Gašper Čavlovič
Primož Peterka
18.02.2001 Vereinigte Staaten  Iron Mountain Pine Mountain Jump K 120 Slowenien  Robert Kranjec Deutschland  Kai Bracht Finnland  Lassi Huuskonen
24.02.2001 Frankreich  Chamonix-Mont-Blanc Le Mont K 95 Osterreich  Martin Koch Osterreich  Reinhard Schwarzenberger Osterreich  Stefan Kaiser
24.02.2001 Vereinigte Staaten  Ishpeming Suicide Hill K 90 Finnland  Lassi Huuskonen Slowenien  Robert Kranjec Finnland  Janne Ylijärvi
25.02.2001 Frankreich  Chamonix-Mont-Blanc Le Mont K 95 Osterreich  Stefan Kaiser Norwegen  Morten Ågheim Osterreich  Reinhard Schwarzenberger
25.02.2001 Vereinigte Staaten  Ishpeming Suicide Hill K 90 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
03.03.2001 Polen  Zakopane Wielka Krokiew K 120 Osterreich  Stefan Kaiser Norwegen  Morten Ågheim Norwegen  Jostein Smedbye
04.03.2001 Osterreich  Stefan Kaiser Deutschland  Michael Neumayer Norwegen  Morten Ågheim
09.03.2001 Norwegen  Vikersund Storbakke K 90 Finnland  Toni Nieminen Niederlande  Ingemar Mayr Osterreich  Bernhard Metzler
Norwegen  Frode Håre
10.03.2001 Osterreich  Bernhard Metzler
Japan  Yukitaka Fukita
Osterreich  Markus Eigentler
10.03.2001 Tschechien  Harrachov Čerťák K 120 Tschechien  Jaroslav Sakala Polen  Łukasz Kruczek Tschechien  Jan Matura
11.03.2001 Čerťák K 90 Tschechien  Jaroslav Sakala Tschechien  Michal Doležal Slowenien  Matej Uram
Polen  Łukasz Kruczek
13.03.2001 Norwegen  Våler Gjerdrumsbakken K 90 Norwegen  Morten Solem Norwegen  Daniel Forfang Norwegen  Kjell Erik Sagbakken
Norwegen  Morten Ågheim
14.03.2001 Japan  Yamagata Zaō-Schanze K 90 Japan  Jin’ya Nishikata Finnland  Kimmo Yliriesto Japan  Katsutoshi Chiba
15.03.2001 Japan  Katsutoshi Chiba Finnland  Kimmo Yliriesto Osterreich  Florian Liegl
16.03.2001 Schweden  Örnsköldsvik Paradiskullen K 90 Osterreich  Bernhard Metzler Finnland  Akseli Lajunen Schweden  Emil Westberg
17.03.2001 Finnland  Akseli Lajunen Norwegen  Morten Solem Deutschland  Kai Bracht
18.03.2001 Schweden  Hede Hedebacken K 90 Norwegen  Morten Solem Japan  Masayuki Satō Norwegen  Morten Ågheim
24.03.2001 Deutschland  Ruhpolding Große Zirmbergschanze K 120 Team Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels
25.03.2001 Wettkampf abgesagt wegen Schneemangels

WertungBearbeiten

Gesamtwertung Continental Cup
Endstand nach 40 Springen
Top 100 der Gesamtwertung
Rang Name Punkte
001. Finnland  Akseli Lajunen 929
002. Deutschland  Christoph Grillhösl 758
003. Finnland  Lassi Huuskonen 664
004. Deutschland  Kai Bracht 662
005. Osterreich  Bernhard Metzler 590
006. Deutschland  Georg Späth 583
007. Slowenien  Robert Kranjec 569
008. Finnland  Tami Kiuru 557
009. Osterreich  Manuel Fettner 525
010. Japan  Sōta Okamura 518
011. Osterreich  Stefan Kaiser 511
012. Norwegen  Morten Ågheim 487
013. Norwegen  Morten Solem 472
014. Deutschland  Roland Audenrieth 444
015. Deutschland  Michael Neumayer 431
016. Japan  Yukitaka Fukita 416
017. Deutschland  Dennis Störl 393
018. Osterreich  Stefan Thurnbichler 391
019. Osterreich  Markus Eigentler 387
020. Osterreich  Martin Koch 385
021. Finnland  Janne Ylijärvi 376
022. Finnland  Toni Nieminen 355
023. Osterreich  Reinhard Schwarzenberger 331
024. Norwegen  Bjørn Einar Romøren 309
025. Japan  Katsutoshi Chiba 307
026. Finnland  Pasi Ahonen 298
027. Deutschland  Frank Reichel 291
028. Norwegen  Daniel Forfang 290
029. Japan  Hiroki Yamada 289
030. Japan  Naoki Yasuzaki 287
031. Japan  Masayuki Satō 285
032. Japan  Kazuki Nishishita 283
033. Polen  Łukasz Kruczek 281
034. Tschechien  Michal Doležal 275
Rang Name Punkte
035. Osterreich  Thomas Hörl 260
036. Slowenien  Jure Radelj 257
037. Tschechien  Jaroslav Sakala 227
038. Norwegen  Tom Sandvold 225
039. Japan  Masahiko Harada 212
040. Tschechien  Jakub Hlava 209
041. Schweiz  Michael Möllinger 203
042. Deutschland  Ferdinand Bader 193
Japan  Jin’ya Nishikata 193
044. Osterreich  Andreas Baumgartner 184
045. Deutschland  Michael Wagner 183
046. Norwegen  Sigurd Pettersen 182
Osterreich  Johannes Wenninger 182
048. Deutschland  Hans Petrat 179
049. Deutschland  Dirk Else 176
050. Norwegen  Anders Bardal 172
051. Norwegen  Arne Sneli 170
Slowakei  Matej Uram 170
053. Japan  Hideharu Miyahira 169
054. Japan  Kazuhiro Nakamura 168
055. Schweiz  Marco Steinauer 167
056. Frankreich  Florentin Durand 163
Slowenien  Igor Medved 163
058. Tschechien  Jakub Janda 161
059. Finnland  Kimmo Yliriesto 160
060. Schweden  Emil Westberg 156
061. Slowenien  Peter Žonta 154
062. Japan  Yukio Sakano 153
063. Deutschland  Maximilian Mechler 152
064. Osterreich  Emmanuel Chedal 150
Slowenien  Simon Podrebršek 150
066. Osterreich  Florian Liegl 148
067. Slowenien  Primož Peterka 147
068. Norwegen  Frode Håre 142
Rang Name Punkte
069. Finnland  Teemu Pääkkönen 135
070. Deutschland  Ronny Hornschuh 133
071. Schweiz  Sylvain Freiholz 125
072. Norwegen  John Anders Lund 123
073. Osterreich  Wilfried Eberharter 120
Norwegen  Lasse Ottesen 120
075. Deutschland  Christof Duffner 119
Norwegen  Jostein Smedbye 119
077. Finnland  Janne Väätäinen 113
078. Norwegen  Trond-Arild Evensen 112
Japan  Yūta Watase 112
080. Norwegen  Kjell Erik Sagbakken 110
081. Osterreich  Edwin Schmutzler 107
082. Japan  Yūsuke Kaneko 106
Slowenien  Primož Urh-Zupan 106
084. Deutschland  Stefan Pieper 105
085. Deutschland  Hansjörg Jäkle 104
086. Osterreich  Christian Nagiller 103
087. Slowenien  Blaž Bilban 101
088. Finnland  Veli-Matti Lindström 100
Polen  Adam Małysz 100
090. Norwegen  Lars Bystøl 099
091. Norwegen  David Andersen 098
092. Osterreich  Balthasar Schneider 097
093. Osterreich  Gerhard Hofer 095
094. Korea Sud  Kang Chil-gu 094
095. Norwegen  Håvard Lie 092
096. Slowenien  Miha Rihtar 088
Japan  Yuki Yasukaba 088
098. Vereinigte Staaten  Brendan Doran 087
099. Slowenien  Damjan Fras 086
Norwegen  Thomas Lobben 086
Slowenien  Bine Norčič 086

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Continental Cup Herren