Hauptmenü öffnen
Kimmo Yliriesto Skispringen
Nation FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 28. Januar 1983
Geburtsort RovaniemiFinnlandFinnland Finnland
Größe 178 cm
Gewicht 58 kg
Beruf Student
Karriere
Verein Lahden Hiihtoseura
Trainer Jani Klinga
Marko Haarala
Ahti Yliriesto
Pers. Bestweite 209 m (Planica 2002)
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
EYOF-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FM-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Skisprung-Junioren-WM
0Bronze0 2000 Strbske Pleso Mannschaft
0Gold0 2001 Karpacz-Szklarska Mannschaft
Olympische Ringe Europäisches Olympisches Jugendfestival
0Silber0 1999 Poprad Mannschaft
Logo des Finnischen Skiverbandes Finnische Meisterschaften
0Gold0 2009 Lahti Mannschaft
0Silber0 2011 Jyväskylä Normalschanze
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 3. Dezember 2000
 Gesamtweltcup 44. (2001/2002)
 Nordic Tournament 27. (2002)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Teamspringen 0 0 1
letzte Änderung: 29. August 2012

Kimmo Yliriesto (* 28. Januar 1983 in Rovaniemi) ist ein ehemaliger finnischer Skispringer, der für den Verein Lahden Hiihtoseura startete.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Yliriesto debütierte am 3. Dezember 2000 beim Wettkampf in Kuopio im Weltcup, hier belegte er Rang 56. In derselben Saison wurde er am 1. Februar 2001 im polnischen Karpacz-Szklarska Junioren-Weltmeister mit dem Team, 2000 in Strbske Pleso hatte er im selben Wettkampf Bronze gewonnen.

Seine ersten Weltcuppunkte errang der Finne am 24. Januar 2002 beim Wettkampf im japanischen Hakuba, wo er einen zehnten Platz belegte. Einige Tage zuvor, am 27. Januar desselben Jahres, errang er zudem seinen einzigen Weltcup-Podestplatz, als er mit der finnischen Mannschaft in Sapporo den dritten Platz belegte. Sein bestes Weltcup-Einzelresultat ist ein siebter Platz, datierend vom 5. Februar 2005 in Sapporo.

In Sapporo konnte er am 16. Januar 2005 auch seinen ersten Sieg im Skisprung-Continental-Cup erringen, dem am 18. Februar 2006 ein weiterer im US-amerikanischen Iron Mountain, Michigan, folgte. Hinzu kommen an Podestplätzen im Continental Cup noch ein zweiter und ein dritter Rang, die er beim Wettkampfwochenende 15./16. Dezember 2001 in Lahti ersprang.

In der Saison 2001/2002 sowie in der Saison 2004/2005 wurde der Finne auch über längere Strecken im Weltcup eingesetzt, hauptsächlich sprang und springt er jedoch im Continental Cup.

Seit einigen Jahren hat Yliriesto bereits seine Karriere beendet. Er lebt derzeit in Hollola.

ErfolgeBearbeiten

Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2001/02 44. 63
2004/05 51. 45
2005/06 53. 20
2009/10 77. 05

Continental-Cup-SiegeBearbeiten

Nr. Datum Ort Land
1. 16. Januar 2005 Sapporo Japan
2. 18. Februar 2006 Iron Mountain Vereinigte Staaten

Continental-Cup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2005/06 024. 261
2006/07 066. 076
2007/08 104. 028

WeblinksBearbeiten