Kazuki Nishishita

japanischer Skispringer
Kazuki Nishishita Skispringen
Nation JapanJapan Japan
Geburtstag 14. Oktober 1981
Karriere
Nationalkader seit 1998
Pers. Bestweite 174 m (Vikersund 2004)
Status zurückgetreten
Karriereende 2008
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Junioren-Ski-WM
Silber 1998 St. Moritz Mannschaft
Gold 1999 Saalfelden Einzel
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 5. Februar 1998
 Gesamtweltcup 32. (1999/00)
 Skiflug-Weltcup 32. (1999/00)
 Sprung-Weltcup 31. (1999/00)
 Vierschanzentournee 28. (1999/00)
 

Kazuki Nishishita (jap. 西下和記, Nishishita Kazuki; * 14. Oktober 1981[1]) ist ein ehemaliger japanischer Skispringer.

WerdegangBearbeiten

Nishishita bestritt sein erstes internationales Springen bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1998 in St. Moritz, wo er mit dem Team auf der K85-Schanze die Silbermedaille gewann. Am 5. Februar 1998 gab er daraufhin sein Debüt im Skisprung-Weltcup. Beim Springen von der Großschanze in Sapporo konnte er dabei mit dem 20. Platz seine ersten Weltcup-Punkte gewinnen. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1999 in Saalfelden am Steinernen Meer gewann er auf der K85-Schanze im Einzelspringen die Goldmedaille. Die Weltcup-Saison 1999/2000 wurde die erfolgreichste Saison seiner Karriere. So konnte er mit Platz sieben in Sapporo seine höchste Einzelplatzierung im Weltcup erreichen und sprang zudem bei fast allen Springen in die Punkteränge. Daraufhin beendete er die Saison auf dem 32. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung. Ab 2002 startete Nishishita ausschließlich im Skisprung-Continental-Cup, in dem er bereits zuvor teilnahm. Jedoch konnte er bis 2005 keinerlei Erfolge mehr in dieser Serie erzielen. Seit 2005 springt Nishishita nur noch auf nationaler Ebene. Am 22. März 2008 zog er sich gemeinsam mit Yūsuke Kaneko und Sōta Okamura nach der Teilnahme am 9. Itō-hai Season Final Ōkurayama Nighter Jump Taikai aus dem aktiven Sport zurück.[2]

ErfolgeBearbeiten

Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
1997/98 70. 022
1998/99 70. 015
1999/00 32. 172

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. National Team Member: Jump 2006/2007 SAJ TeamJapan. (Nicht mehr online verfügbar.) Ski Association of Japan, 1. Oktober 2006, archiviert vom Original am 10. März 2009; abgerufen am 6. April 2009 (japanisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ski-japan.or.jp
  2. 今季最終戦で金子ら6選手が引退/スキー. Nikkan Sports, 23. März 2008, abgerufen am 6. April 2009 (japanisch).