Hauptmenü öffnen

Raumfahrt auf Briefmarken der Deutschen Post der DDR

Die Erfolge der sowjetischen Raumfahrt wurden von der Deutschen Post der DDR mit 76 Briefmarken und 7 Markenblocks zu diesem Thema gewürdigt. Die erste Ausgabe erschien schon 33 Tage nach dem Start von Sputnik 1 am 4. Oktober 1957. Mehrfach wurde auch der erste deutsche Kosmonaut Sigmund Jähn, der am 26. August 1978 ins All gestartet war, ins Markenbild gerückt. Die letzten drei Motive erschienen am 2. Oktober 1990, einen Tag vor der deutschen Wiedervereinigung.

Die ausgegebenen Briefmarken zeigen fast ausschließlich Motive der sowjetischen Raumfahrt; amerikanische Weltraumerfolge, insbesondere das Apollo-Programm und die Mondlandungen, wurden grundsätzlich nicht dargestellt. Die einzige Erwähnung fand die US-Raumfahrt bei der Ausgabe für das sowjetisch-amerikanische Raumfahrtunternehmen Sojus-Apollo im Jahr 1975.

Inhaltsverzeichnis

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.
Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
  Internationales Geophysikalisches Jahr (I)
Künstlicher Erdsatellit Sputnik 1, Teil der Erdkugel, Mond
10 7. November 1957 8.000.000 Ernst Rudolf Vogenauer 603
  Landung der sowjetischen Raumsonde Lunik 2 auf dem Mond
Mond, Raketenflugbahn, Landungsdaten, Staatswappen der Sowjetunion
20 21. September 1959 6.000.000 Ernst Rudolf Vogenauer 721
  Erster bemannter Weltraumflug
10 18. April 1961 5.000.000 Hans Georg Urbschat 822
 
20 20. April 1961 5.000.000 Hans Georg Urbschat 823
 
25 20. April 1961 1.000.000 Hans Georg Urbschat 824
  Besuch des sowjetischen Kosmonauten German Titow
5 11. Dezember 1961 3.500.000 Karl Sauer 863
 
10 11. Dezember 1961 4.000.000 Karl Sauer 864
 
15 11. Dezember 1961 1.000.000 Karl Sauer 865
 
20 11. Dezember 1961 4.000.000 Karl Sauer 866
 
  • Raumschiff Wostok 2 auf der Umlaufbahn um die Erde, im Hintergrund der Mond
25 11. Dezember 1961 3.000.000 Karl Sauer 867
 
  • German Titow und Walter Ulbricht auf der Fahrt durch Berlin
40 11. Dezember 1961 3.000.000 Karl Sauer 868
  Erster Gruppenflug der Raumschiffe Wostok 3 und Wostok 4
Pawel Popowitsch und Andrijan Nikolajew, Flugbahnen der Raumschiffe
70 13. September 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 917
Block 17
  5 Jahre sowjetische Weltraumflüge
5 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 926
10 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 927
15 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 928
20 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 929
25 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 930
30 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 931
40 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 932
50 28. Dezember 1962 1.100.000 Hans Georg Urbschat 933
  Gruppenflug der Raumschiffe Wostok 5 und Wostok 6
20 18. Juli 1963 9.500.000 Rudolf Skribelka und Axel Bengs 970
20 18. Juli 1963 9.500.000 Rudolf Skribelka und Axel Bengs 971
  Besuch sowjetischer Kosmonauten
10 17. Oktober 1963 6.000.000 Karl Sauer 993
 
  • Walentina Tereschkowa; Kundgebung in den Umrissen der DDR
20 17. Oktober 1963 6.000.000 Karl Sauer 994
 
20 19. November 1963 6.000.000 Karl Sauer 995
 
  • Walentina Tereschkowa im Raumanzug; Blick durch Bordfenster eines Raumschiffs
25 17. Oktober 1963 1.200.000 Karl Sauer 996
  70. Geburtstag von Nikita Chruschtschow
Nikita Chruschtschow mit Walentina Tereschkowa und Juri Gagarin
40 15. April 1964 1.200.000 Karl Sauer 1021
  Internationales Jahr der ruhigen Sonne
25 29. Dezember 1964 1.200.000 Hans Georg Urbschat 1081
Block 20
 
70 29. Dezember 1964 1.700.000 Hans Georg Urbschat 1083
Block 22
  Start des sowjetischen Raumschiffes Woschod 2
10 15. April 1965 5.000.000 Axel Bengs 1098
 
  • Alexei Leonow im Weltraum, Teile des Raumschiffs und der Erdoberfläche
25 15. April 1965 1.300.000 Axel Bengs 1099
  Besuch sowjetischer Kosmonauten
20 1. Oktober 1965 4.000.000 Joachim Rieß 1138
20 1. Oktober 1965 4.000.000 Joachim Rieß 1139
25 1. Oktober 1965 4.000.000 Joachim Rieß 1140
  Erste weiche Mondlandung durch Luna 9
Mondsonde Luna 9 auf der Mondoberfläche, Erdkugel
20 7. März 1966 4.000.000 Werner Pochanke und Gerhard Stauf 1168
  Erfolge der sowjetischen Raumfahrt
  • Interplanetare Station Venus 4, Venus, erste weiche Landung am 18. Oktober 1967
20 24. Januar 1968 6.000.000 Manfred Gottschall 1341
 
25 24. Januar 1968 2.000.000 Manfred Gottschall 1342
  75 Jahre Meteorologisches Hauptobservatorium Potsdam; Meteorologischer Dienst der DDR
10 24. Januar 1968 4.000.000 Joachim Rieß und Manfred Gottschall 1343
10 24. Januar 1968 4.000.000 Joachim Rieß und Manfred Gottschall 1344
10 24. Januar 1968 4.000.000 Joachim Rieß und Manfred Gottschall 1345
  10 Jahre bemannte sowjetische Weltraumflüge
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1636
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1637
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1638
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1639
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1640
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1641
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1642
20 11. Februar 1971 2.000.000 Hilmar Zill 1643
Erstes mobiles Mondlabor Lunochod 1
Lunochod 1 verlässt die Rampe
20 30. März 1971 10.200.000 Hans Detlefsen 1659
  100 Jahre Meteorologen-Versammlungen
Wettersatellit Meteor, neuzeitliche Wetterkarte
70 23. März 1972 2.500.000 Manfred Gottschall 1747
Block 36
  Tage der sowjetischen Wissenschaft und Technik in der DDR
Raketenstart
10 23. Oktober 1973 8.000.000 Manfred Gottschall 1887
  275 Jahre Akademie der Wissenschaften, Berlin
Satellit Interkosmos 10
35 2. Juli 1975 2.000.000 Axel Bengs 2064
  Sowjetisch-amerikanisches Raumfahrtunternehmen Sojus-Apollo
10 15. September 1975 6.000.000 Jochen Bertholdt 2083
 
  • Annäherungsmanöver
20 15. September 1975 6.000.000 Jochen Bertholdt 2084
 
70 15. September 1975 2.000.000 Jochen Bertholdt 2085
  Bodenfunkstelle Intersputnik
Bodenfunkstelle Intersputnik der Deutschen Post, Berlin
20 27. April 1976 7.000.000 Jochen Bertholdt 2122
  Interkosmosprogramm
10 21. März 1978 8.000.000 Jochen Bertholdt 2310
 
20 21. März 1978 8.000.000 Jochen Bertholdt 2311
 
35 21. März 1978 5.000.000 Jochen Bertholdt 2312
 
1 M 21. März 1978 2.100.000 Jochen Bertholdt 2313
Block 52
  Gemeinsamer Weltraumflug UdSSR-DDR (I)
Raumschiff Sojus 31, Interkosmos-Symbol, Emblem des ersten gemeinsamen Weltraumfluges
20 4. September 1978 8.000.000 Jochen Bertholdt 2355
  Gemeinsamer Weltraumflug UdSSR-DDR (II)
5 21. September 1978 5.000.000 Jochen Bertholdt 2359
 
10 21. September 1978 15.000.000 Jochen Bertholdt 2360
 
20 21. September 1978 8.000.000 Detlef Glinski 2361
 
35 21. September 1978 4.000.000 Jochen Bertholdt 2362
 
1 M 21. September 1978 2.000.000 Jochen Bertholdt 2363
Block 53
  Nachrichtenübertragung der Deutschen Post
Nachrichtenübertragung über Kabel- und Funkverbindungen: Kabelverlegung, Intersputnik
10 5. Februar 1980 16.000.000 Manfred Gottschall 2490
  Interkosmosprogramm: Gemeinsame bemannte Weltraumflüge
Kosmonauten, Orbitalkomplex, Interkosmos-Emblem
1 M 11. April 1980 2.000.000 Lewinowskij und Detlef Glinski 2502
Block 58
  40. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus
Waleri Bykowski und Sigmund Jähn
10 7. Mai 1985 8.000.000 Manfred Gottschall 2941
  25 Jahre bemannter Raumflug
40 25. März 1986 3.500.000 Detlef Glinski 3005
50 25. März 1986 3.500.000 Detlef Glinski 3006
70 25. März 1986 3.500.000 Detlef Glinski 3007
85 25. März 1986 3.500.000 Detlef Glinski 3008
  10. Jahrestag des gemeinsamen Weltraumfluges UdSSR–DDR (I)
5 21. Juni 1988 2.200.000 Kraus 3170
 
10 21. Juni 1988 8.000.000 Kraus 3171
 
20 21. Juni 1988 8.000.000 Kraus 3172
  10. Jahrestag des gemeinsamen Weltraumfluges UdSSR–DDR (II)[Anm. 1]
10 30. August 1988 8.400.000 Kraus 3190
 
20 30. August 1988 8.400.000 Kraus 3191
 
35 30. August 1988 8.400.000 Kraus 3192
  125 Jahre Internationale Fernmeldeunion (UIT)
Nachrichtensatellit vom Typ Molnija vor Erdkugel
50 15. Mai 1990 2.000.000 Joachim Rieß 3335

Nach dem Vollzug der Währungsunion mit der BRD wurden die folgenden Ausgaben in der Währung Deutsche Mark und nicht in Mark ausgegeben

  Kongress der Internationalen Astronautischen Föderation (IAF), Dresden
50 2. Oktober 1990 9.000.000 Detlef Glinski 3361
 
70 2. Oktober 1990 9.000.000 Detlef Glinski 3362
 
100 2. Oktober 1990 4.500.000 Detlef Glinski 3363

Anmerkungen

  1. Die folgenden drei Kleinbogen zeigen die gleichen Motive wie die Michel-Nummern 3170–3172 in verkleinerter Form, haben allerdings einen anderen Frankaturwert.
    Die Darstellung dieser drei Kleinbogen ist auf 80 % der anderen Ausgaben verkleinert.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Michel-Katalog Deutschland 1999/2000, Schwaneberger Verlag, 1999, ISBN 3-87858-028-2
  • LIPSIA Farbkatalog DDR 1983, transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, VLN 162-925/197/83, SV 9197
  • Lollini: CONQUETE de l'ESPACE 21st edition; Weltkatalog mit allen Briefmarken zur Raumfahrtgeschichte; französisch, Inhalts- und Abkürzungsverzeichnis auch deutsch

WeblinksBearbeiten

  Commons: Erforschung des Weltraums auf Briefmarken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien