Hauptmenü öffnen

Briefmarken-Jahrgang 1950 der Deutschen Post der DDR

Briefmarkenblock 1950
Stamps of Germany (DDR) 1950, MiNr Block 007.jpg
Deutsche Briefmarkenausstellung, DEBRIA, Leipzig[1]
Michel Blocknummer 7

Der Briefmarken-Jahrgang 1950 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasst 27 Sondermarken, einen Briefmarkenblock mit zwei Sondermarken und vier Dauermarken. Insgesamt wurden 29 Motive ausgegeben; sieben Sondermarken und der Briefmarkenblock wurden mit Zuschlag verausgabt, dieser betrug insgesamt 1,20 Mark. Alle Werte waren an den Postschaltern unbeschränkt erhältlich; der Block zur Briefmarkenausstellung DEBRIA war allerdings nur auf dieser, bei den Leipziger Messe-Sonderpostämtern und über die Versandstelle für Sammlermarken in Berlin erhältlich.

Sämtliche Marken wurden auf Papier mit dem Wasserzeichen Nr. 1 (Kreuzblume) gedruckt.

Die Gültigkeit der Sondermarken endete zwischen dem 30. Juni 1951 und dem 31. März 1952. Dagegen hatten die Dauermarken grundsätzlich bis zum 31. März 1962 Frankaturkraft, lediglich der 2-DM-Wert blieb bis zum 2. Oktober 1990 gültig.

BesonderheitenBearbeiten

  • Sondermarken

Die Emission von Sonderbriefmarken wurde im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. In diesem Jahrgang wurden politische Themen (1. Mai, Volkswahl, Friedenserhaltung), historische Ereignisse (Bach-Geburtstag, Akademie-Jubiläum und mansfeldischer Kupferschieferbergbau) und der DDR-Sport (1. Wintersportmeisterschaften) gewürdigt – ein Themenspektrum, dass bereits die künftige Ausgabepolitik der DDR im Wesentlichen umreisst. Fast alle Marken tragen nunmehr die Länderangabe „Deutsche Demokratische Republik“, lediglich beim Block zur Deutschen Briefmarkenausstellung (DEBRIA) bildet ein Motiv die DDR-Marke zum Tag der Briefmarke 1949, die noch die Bezeichnung „Deutsche Post“ aufweist.

  • Dauermarken

Da die am 7. Oktober 1949 erfolgte Gründung der DDR erst als politische Reaktion auf die Inkraftsetzung des Grundgesetzes in den westlichen Besatzungszonen mit Ablauf des 23. Mai 1949 erfolgte, konnten wohl mangels gestalterischen Vorlaufs erst im laufenden Jahrgang vier Werte eines Dauermarkensatzes mit dem Porträt des Staatspräsidenten der DDR, Wilhelm Pieck, an die Postschalter gebracht werden.

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Gültig bis: Das Datum, an dem die Gültigkeit endete.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Wert in Pfennig
(wenn nichts anderes angegeben)
Ausgabe-
datum
(1950)
Gültig bis Auflage Entwurf Mi.-Nr.
1. Wintersportmeisterschaften Schierke 1950
12 2. März 31. Dezember 1951 2.000.000 Fred Gravenhorst 246
24 2. März 31. Dezember 1951 2.000.000 Fred Gravenhorst 247
  Leipziger Frühjahrsmesse 1950
24+12 5. März 30. Juni 1951 1.000.000 Erich Gruner 248
 
30+14 5. März 30. Juni 1951 1.000.000 Erich Gruner 249
  60 Jahre 1. Mai
  • Globus mit aufgehender Sonne und Umschrift "1. Mai"
30 1. Mai 31. Dezember 1951 1.000.000 Wilhelm Nix 250
  Bachjahr 1950 (200. Todestag von Johann Sebastian Bach)
12+4 14. Juni 30. Juni 1951 1.000.000 Felix Jacob, E. P. Weise 256
 
  • Mädchen mit einer Handorgel aus dem Mittelalter
24+6 14. Juni 30. Juni 1951 1.000.000 Felix Jacob, E. P. Weise 257
 
  • Porträt von Johann Sebastian Bach
30+8 14. Juni 30. Juni 1951 1.000.000 Felix Jacob, E. P. Weise 258
 
  • Drei singende Masken, Notenauszug mit der Folge B-A-C-H
50+16 14. Juni 30. Juni 1951 1.000.000 Felix Jacob, E. P. Weise 259
  DEBRIA, Deutsche Briefmarkenausstellung, Leipzig[1]
84+41 1. Juli 30. Juni 1951 750.000 Fred Gravenhorst 260
  250 Jahre Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin
1 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 261
 
5 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 262
 
6 10. Juli 31. März 1952 5.000.000 Gerhard Kreische 263
 
8 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 264
 
10 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 265
 
12 10. Juli 31. März 1952 10.000.000 Gerhard Kreische 266
 
16 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 267
 
20 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 268
 
24 10. Juli 31. März 1952 10.000.000 Gerhard Kreische 269
 
50 10. Juli 31. März 1952 2.000.000 Gerhard Kreische 270
  DEBRIA, Deutsche Briefmarkenausstellung, Leipzig[1]
12+3 (Blockpreis: 1,40 DM) 26. August 30. Juni 1951 750.000 Fred Gravenhorst 271
 
84+41 (Blockpreis: 1,40 DM) 26. August 30. Juni 1951 750.000 Fred Gravenhorst 272
  750 Jahre Mansfelder Kupferschieferbergbau
12 1. September 31. Dezember 1951 2.000.000 Fred Gravenhorst 273
 
24 1. September 31. Dezember 1951 2.000.000 Fred Gravenhorst 274
  Volkswahlen am 15. Oktober 1950
Symbole aus der Arbeitswelt mit Friedenstaube und Wahlurne
24 28. September 31. Dezember 1951 5.000.000 Fred Gravenhorst 275
  Erkämpft den Frieden
6 15. Dezember 31. Dezember 1952 2.000.000 Gerhard Martens 276
 
8 15. Dezember 31. Dezember 1952 2.000.000 Gerhard Martens 277
 
12 15. Dezember 31. Dezember 1952 2.000.000 Gerhard Martens 278
 
24 15. Dezember 31. Dezember 1952 2.000.000 Gerhard Martens 279

Dauermarken

Bild Beschreibung Wert in Pfennig
(wenn nichts anderes angegeben)
Ausgabe-
datum
Gültig bis Auflage Entwurf Mi.-Nr
Dauermarkenserie: Präsident Wilhelm Pieck (I), Druck: VEB Deutsche Wertpapierdruckerei (DWD)
12 27. Mai 31. März 1962 NN Fred Gravenhorst 251
24 27. Mai 31. März 1962 NN Fred Gravenhorst 252
1 DM 27. Mai 31. März 1962 NN Fred Gravenhorst 253
2 DM 27. Mai 2. Oktober 1990 Gesamt: NN, 2. Teilauflage 1951: 2.500.000 Fred Gravenhorst 254

Anmerkungen und EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Siehe dazu Tag der Briefmarke (DDR)

LiteraturBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Briefmarken der Bundesrepublik, Berlins und der DDR von 1950 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Briefmarken anderer Staaten 1950 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien