Hauptmenü öffnen
10+10 Pf-Zuschlagmarke der DDR-Post 1965 (Haus des Lehrers, Berlin), Aufdruck "Hilfe für Vietnam"

Unbesiegbares Vietnam war eine Briefmarkenserie der Deutschen Post der DDR. Eine erste Zuschlagmarke mit dem Aufdruck „Hilfe für Vietnam“ wurde als Vorläufer-Ausgabe im August 1965 emittiert. Es handelte sich bei dieser Marke um ein Motiv aus dem Jahrgang 1964 aus der Serie 15 Jahre DDR.

Die Ausgaben dieser Serie erschienen in der DDR von Oktober 1966 bis November 1979 in unregelmäßigen Abständen. Alle diese Briefmarken stehen inhaltlich und zeitlich in Bezug zum Vietnamkrieg: Ab März 1965 hatten die USA ihre Truppen in Südvietnam massiv verstärkt und waren zu aktiven Kriegshandlungen gegenüber dem kommunistischen Nordvietnam übergegangen. 1971 wurden im Postkrieg zwischen der Bundesrepublik und der DDR unter anderem offizielle Schmuckumschläge zu dieser Briefmarkenserie von der Bundesrepublik zurückgeschickt. Nach der Niederlage und dem Abzug der Amerikaner bis März 1973 erschien im Oktober 1973 die vorerst letzte Marke dieser Serie, der dann sechs Jahre später eine weitere folgte.

Ab 1975 erschien, zunächst ebenfalls unregelmäßig und dann ab 1980 bis 1989 jährlich, die Nachfolgeserie „Solidarität“.

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.
Bild Beschreibung Wert Ausgabe-
datum
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
  Unbesiegbares Vietnam (I)
  • Bewaffnetes Mädchen pflanzt eine Blume
20+5 25. Oktober 1966 9.000.000 Günter Schütz 1220
  Unbesiegbares Vietnam (II)
  • Bewaffnete Mutter mit Kind
10+5 8. Mai 1968 9.000.000 Günter Schütz 1371
  Unbesiegbares Vietnam (III)
  • Bewaffnetes vietnamesisches Paar
10+5 4. Juni 1969 9.000.000 Günter Schütz 1476
  Unbesiegbares Vietnam (IV)
  • 1. Todestag von Präsident Ho Chi Minh (1890–1969), erster Präsident von Nordvietnam
20+5 2. September 1970 5.000.000 Karl-Heinz Bobbe 1602
  Unbesiegbares Vietnam (V)
  • Bewaffnete Vietnamesin mit Kind, Reisbauer vor aufgehender Sonne
10+5 2. September 1971 7.000.000 Joachim Rieß 1699
  Unbesiegbares Vietnam (VI)
  • Vietnamesin, Bauer bei der Feldbestellung
10+5 22. Februar 1972 5.000.000 Joachim Rieß 1736
  Unbesiegbares Vietnam (VII)
  • Kindergesicht, Symbole des Aufbaus
10+5 11. Oktober 1973 5.000.000 Manfred Gottschall 1886
  Unbesiegbares Vietnam (VIII)
  • Soldat, Mutter mit Kind
10+5 6. November 1979 3.500.000 Gerhard Preuß 2463

LiteraturBearbeiten