Panoz Auto Development Company
Rechtsform
Gründung 1989
Sitz Hoschton, Georgia, USA
Leitung Daniel Panoz
Branche Automobile
Website www.panoz.com

Panoz Roadster
Panoz Esperante

Panoz Auto Development Company ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Daniel Panoz gründete am 25. Januar 1989 das Unternehmen in Georgia.[3] Als Orte werden Hoschton[3] und Braselton genannt. Er begann mit der Produktion von Sport- und Rennwagen. Der Markenname lautet Panoz.

StraßenfahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell Panoz Roadster entstand 1989 aus einem übernommenen Projekt von Thompson Manufacturing Co. aus Irland. Zunächst trieb ein V8-Motor von Ford mit 5000 cm³ Hubraum den Roadster an. Später verwendete Panoz einen kleineren V8-Motor mit 4600 cm³ Hubraum und 32 Ventilen. 1995 entwickelte Rinspeed aus diesem Modell seinen Roadster R bzw. SC-R. Die anfängliche Bauweise mit Spaceframe-Rahmen und Aluminiumaufbau wich beim Roadster AIV einem Aluminiumrahmen.[2]

Der folgende Panoz Esperante wird als konventioneller beschrieben. Der zweisitzige Roadster hat den gleichen Motor.[2]

RennfahrzeugeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Panoz.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1190. (englisch)

WeblinksBearbeiten

 Commons: Panoz Auto Development – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Panoz.
  2. a b c George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1190. (englisch)
  3. a b opencorporates (englisch, abgerufen am 22. Januar 2017)