Scuderia Cameron Glickenhaus

Scuderia Cameron Glickenhaus, auch bekannt als Glickenhaus oder SCG, ist ein US-amerikanisches Automobilunternehmen mit Sitz in Sleepy Hollow, New York. Es wurde 2004 von James Glickenhaus gegründet und widmet sich der Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsfahrzeugen.

Scuderia Cameron Glickenhaus

Logo
Rechtsform Limited Liability Company
Gründung 2004
Sitz Sleepy Hollow, New York,
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung James Glickenhaus
Branche Automobilindustrie
Website https://glickenhausracing.com/

Der Name "Scuderia" entstammt der italienischen Bezeichnung für „Rennsportteams“, während „Cameron“ den zweiten Vornamen des Gründers repräsentiert.

Das berühmteste Modell der Marke ist der SCG 003, der an verschiedenen Wettbewerben wie dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilgenommen hat. 2021, 2022 und 2023 nahm das Unternehmen mit dem SCG 007 als Hersteller und Joest Racing als Einsatzteam an der FIA World Endurance Championship in der Kategorie Le Mans Hypercar teil.[1][2][3]

Geschichte Bearbeiten

Die Scuderia Cameron Glickenhaus wurde 2004 von dem Filmproduzenten und Unternehmer James Glickenhaus in New York City gegründet. Ziel war es, Hochleistungs-Rennwagen in limitierter Kleinserie für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zu entwickeln.[4] In den ersten Jahren nahm ein professionelles Team mit modifizierten Ferrari-Konstruktionen an den Rennen teil.

Im Jahr 2010 diente der Ferrari P4/5, der im Rahmen einer Sonderbestellung in einem Stück gebaut wurde, als Referenz für die Arbeit an der ersten SCG-Eigenkonstruktion,[5] deren erste Spezifikation und Konzept im September 2012 vorgestellt wurde.[6] Die Vorserienprototypen gingen im Dezember 2014 in die letzte Testphase[7] und debütierten schließlich im Februar 2015 als Rennfahrzeug SCG 003 und Straßen-Hypercar SCG 003S.[8]

Für die Produktion der beiden Fahrzeuge wurde eine Kooperation mit dem italienischen Designstudio und Sportwagenhersteller MAT eingegangen, der seine Produktionslinien in Turin zur Verfügung stellte.[9] Im Jahr 2017 wurde ein Plan für die Produktion eines weiteren zivilen Fahrzeugs namens 004S vorgestellt,[10] das schließlich 2020 in Produktion ging. Im selben Jahr wurde eine Rennvariante, der SCG 004C, für den Wettbewerb produziert.[11]

Ende 2020 präsentierte SCG mit dem straßentauglichen Geländewagen SCG Boot sein erstes Auto mit einem völlig anderen Konzept.[12] Im Jahr 2021 wurde mit dem SCG 007 ein weiterer Rennwagen in der Le Mans Hypercar-Rennkategorie vorgestellt, bei dessen Premiere angekündigt wurde, dass auch eine Serienvariante namens SCG 007S gebaut werden soll.[13]

Fahrzeuge Bearbeiten

Scuderia Cameron Glickenhaus bietet derzeit fünf Fahrzeugtypen an, den SCG 003, SCG 004, SCG Boot, und den SCG 007. Die Modelle SCG 006 und SCG 008 Kit Car sind auf der Website des Unternehmens nicht mehr aufgeführt.

Weblinks Bearbeiten

Commons: Scuderia Cameron Glickenhaus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. SCG 007 LMP1. Preparado para el WEC y Le Mans. 8. November 2018, abgerufen am 23. November 2023 (spanisch).
  2. El SCG 007 es oficialmente el primer Hypercar del nuevo WEC. 8. November 2018, abgerufen am 23. November 2023 (europäisches Spanisch).
  3. Javier Álvarez: Scuderia Cameron Glickenhaus pretende conquistar las 24 Horas de Le Mans con este SCG 007 LMP1. 27. Juli 2018, abgerufen am 23. November 2023 (spanisch).
  4. Scuderia Cameron Glickenhaus: The small American firm that wants to win Le Mans with a street-legal hypercar. 13. Dezember 2018, abgerufen am 23. November 2023 (englisch).
  5. Wyjątkowe Ferrari P4/5 Competizione. 18. Mai 2010, abgerufen am 23. November 2023 (polnisch).
  6. Glickenhaus szykuje P4/5 w kategorii LMP1. 24. September 2012, abgerufen am 23. November 2023 (polnisch).
  7. PHOTOS: Scuderia Cameron Glickenhaus SCG 003. 19. Dezember 2014, abgerufen am 23. November 2023 (amerikanisches Englisch).
  8. SCG 003 Stradale i Competizione | Kreacja drogowo-torowa. 27. Februar 2015, abgerufen am 23. November 2023 (polnisch).
  9. Glickenhaus Expects Street-Legal SCG 003S to Lap Nurburgring Under 6:30 on Street Tires. 7. Oktober 2016, abgerufen am 23. November 2023 (amerikanisches Englisch).
  10. Sebastian Szczepanski: Scuderia Cameron Glickenhaus SCG 004S - Kwintesencja. 30. April 2019, abgerufen am 23. November 2023 (polnisch).
  11. The SCG 004 is real, on the track, and sounds glorious. 20. Februar 2020, abgerufen am 23. November 2023 (englisch).
  12. Sidd Dhimaan: The Baja 1000 Just Let the SCG Boot Prove That It's Infinitely Better Than the Ford Bronco R. 24. November 2020, abgerufen am 23. November 2023 (englisch).
  13. 1400 KM za 2,3 mln dolarów - Scuderia Cameron Glickenhaus planuje auto drogowe. 26. März 2021, abgerufen am 23. November 2023 (polnisch).