Hauptmenü öffnen
Great Lakes Motor Cars Corp.
GLMC Corp.
Rechtsform Corp.
Gründung 1984
Auflösung 1991
Sitz Rochester, New York, USA
Leitung Robert Gordon[1]
Branche Automobile

GLMC Corp., vorher Great Lakes Motor Cars Corp., war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[2][3]

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde am 23. Januar 1984 in Rochester im Bundesstaat New York gegründet.[4] Zunächst stellte es Teile für die Restaurierung des Ford Modell A her.[3] 1984[3][5][6] oder 1985[2] begann die Produktion von Automobilen und Kit Cars durch die Übernahme eines Projekts von Victor Antique Auto.[3] Der Markenname lautete Great Lakes.[2][3] 1989 endete die Produktion.[3][5][6] Am 23. Dezember 1991 wurde das Unternehmen aufgelöst.[4]

Noble Motor Works setzte die Produktion eines Modells fort.[3]

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell TF-1800 war die Nachbildung des MG TF von MG. Motor und Antrieb stammten vom MG B.[3] Die Karosserie bestand aus Kunststoff.[2]

1986 ergänzte der TF-V8 das Sortiment. Er hatte im Gegensatz zum ersten Modell wahlweise einen V6- oder V8-Motor von Chevrolet.[3]

Letztes Modell war der Phantom. Er war eine Mischung aus Nachbau des MG PA Airline Coupé und Hot Rod. Ein V8-Motor von Chevrolet sorgte für den Antrieb.[3]

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.manta.com (englisch, abgerufen am 12. März 2017)
  2. a b c d Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Great Lakes.
  3. a b c d e f g h i j George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 647. (englisch)
  4. a b opencorporates (englisch, abgerufen am 12. März 2017)
  5. a b d’Auto (niederländisch, abgerufen am 12. März 2017)
  6. a b Allcarindex (englisch, abgerufen am 12. März 2017)