Hauptmenü öffnen

Les Eyzies ist eine französische Gemeinde mit 1.092 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Sarlat-la-Canéda und zum Kanton Vallée de l’Homme.

Les Eyzies
Les Eyzies (Frankreich)
Les Eyzies
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Sarlat-la-Canéda
Kanton Vallée de l’Homme
Gemeindeverband Communes de la Vallée de l’Homme
Koordinaten 44° 56′ N, 1° 1′ OKoordinaten: 44° 56′ N, 1° 1′ O
Höhe 54–245 m
Fläche 53,37 km2
Einwohner 1.092 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 24620, 24260 (Saint-Cirq)
INSEE-Code
Website www.leseyzies.fr

L’Homme primitif, eine Statue von Paul Dardé und das Schloss Tayac, das einen Teil des Nationalmuseums der Urgeschichte birgt

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2019 als Commune nouvelle durch Zusammenlegung der bis dahin selbstständigen Gemeinden Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil, Manaurie und Saint-Cirq, die fortan den Status von Communes déléguées besitzen. Der Verwaltungssitz befindet sich in Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil.[1]

GemeindegliederungBearbeiten

Commune déléguée ehemaliger
INSEE-Code
PLZ Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)
Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil (Verwaltungssitz) 24172 24620 37,44 824
Manaurie 24249 24620 9,97 140
Saint-Cirq 24389 24260 5,96 128

GeographieBearbeiten

Les Eyzies liegt ca. 36 km südöstlich von Périgueux und ca. 17 km nordwestlich von Sarlat-la-Canéda im Gebiet Périgord Noir der historischen Provinz Périgord.

Umgeben wird Les Eyzies von den zehn Nachbargemeinden:

Savignac-de-Miremont Fleurac
Tursac
Peyzac-le-Moustier
Le Bugue   Marquay
Campagne Saint-Cyprien
Meyrals
Saint-André-d’Allas

Les Eyzies liegt im Einzugsgebiet des Flusses Dordogne.

Die Vézère, einer seiner Nebenflüsse, durchquert das Gebiet der Gemeinde zusammen mit ihren Nebenflüssen,

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Les Eyzies unterhält über die Commune déléguée Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil seit 1994 eine Partnerschaft mit Puente Viesgo in der Autonomen Gemeinschaft Kantabrien in Spanien.[3]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die Commune déléguée Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil birgt einen reichen Schatz von Sehenswürdigkeiten, die als Monument historique eingeschrieben oder klassifiziert sind.

Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil ist auch bekannt für ihre zahlreichen prähistorischen Stätten. Viele unter ihnen sind als UNESCO-Welterbe klassifiziert.

Daneben gibt es folgende Sehenswürdigkeiten in den Communes déléguées:

Name Ort Bemerkungen Bild
Pfarrkirche Saint-Pierre-ès-Liens Manaurie romanischer Bau aus dem 12. Jahrhundert
Herrenhaus Roucaudou Manaurie 15. Jahrhundert, als Monument historique eingeschrieben
Schloss Cap del Roc Manaurie 19. Jahrhundert
Schloss Lortal Manaurie 16. Jahrhundert
Pfarrkirche Saint-Cirq-et-Sainte-Julitte Saint-Cirq
Schloss Saint-Cirq Saint-Cirq 15. Jahrhundert
Herrenhaus Le Clauzel Saint-Cirq 17. Jahrhundert
Herrenhaus Les Faures Saint-Cirq 18. Jahrhundert
Roc de Saint-Cirq Saint-Cirq UNESCO-Welterbe
Festung Pech-Saint-Sourd Saint-Cirq Höhlenfestung

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

 
Walnüsse

Les Eyzies liegt in den Zonen AOC der Walnüsse des Périgord und des Nussöls des Périgord.[4]

 
Aktive Arbeitsstätten nach Branchen am 31. Dezember 2015[5][6][7]
Gesamt = 241

BildungBearbeiten

Die Gemeinde verfügt über die öffentliche Vor- und Grundschule Severin Blanc mit 87 Schülerinnen und Schülern im Schuljahr 2018/2019.[8]

Sport und FreizeitBearbeiten

Drei Fernwanderwege führen durch das Zentrum von Les Eyzies:

VerkehrBearbeiten

 
Haltepunkt der Regionalbahn

Die Gemeinde ist erreichbar über die Routes départementales 31, 32E5, 47, 48 und 706, die ehemalige Route nationale 706.

Les Eyzies besitzt einen Haltepunkt auf der Linie 48 des TER Nouvelle Aquitaine, einer Regionalbahn der staatlichen SNCF, die die Strecke von Périgueux nach Agen bedient.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Les Eyzies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. RECUEIL DES ACTES ADMINISTRATIFS N°24-2018-034 (fr, PDF) Département Dordogne. S. 72–76. 17. Oktober 2018. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  2. Ma commune : Les Eyzies (fr) Système d’Information sur l’Eau du Bassin Adour Garonne. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  3. Puente Viesgo (fr) Gemeinde Les Eyzies. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  4. Institut national de l’origine et de la qualité : Rechercher un produit (fr) Institut national de l’origine et de la qualité. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  5. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune des Eyzies-de-Tayac-Sireuil (24172) (fr) INSEE. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  6. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Manaurie (24249) (fr) INSEE. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  7. Caractéristiques des établissements en 2015 Commune de Saint-Cirq (24389) (fr) INSEE. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  8. École maternelle et élémentaire (fr) Nationales Bildungsministerium. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  9. GR6 - Randonnée de Ste Foy-la-Grande (Gironde) à Eyzies-de-Tayac-Sireuil (Dordogne) (fr) gr-infos.com. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  10. GR36 - Randonnée de Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil (Dordogne) à Prayssac (Lot) (fr) gr-infos.com. Abgerufen am 22. Januar 2019.
  11. GR64 - Randonnée de Rocamadour (Lot) à Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil (Dordogne) (fr) gr-infos.com. Abgerufen am 22. Januar 2019.