Montagnac-d’Auberoche

französische Gemeinde

Montagnac-d’Auberoche (okzitanisch Montanhac d’Auba Ròcha) ist eine französische Gemeinde mit 141 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Dordogne in Nouvelle-Aquitaine (vor 2016 Aquitaine). Sie gehört zum Arrondissement Sarlat-la-Canéda (bis 2017 Périgueux) und zum Kanton Haut-Périgord Noir (bis 2015 Thenon). Die Einwohner werden Montagnacois genannt.

Montagnac-d’Auberoche
Montanhac d’Auba Ròcha
Montagnac-d’Auberoche (Frankreich)
Montagnac-d’Auberoche
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Sarlat-la-Canéda
Kanton Haut-Périgord Noir
Gemeindeverband Terrassonnais en Périgord Noir Thenon Hautefort
Koordinaten 45° 11′ N, 0° 57′ OKoordinaten: 45° 11′ N, 0° 57′ O
Höhe 128–255 m
Fläche 10,02 km²
Einwohner 141 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 24210
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Montagnac-d’Auberoche

GeografieBearbeiten

Montagnac-d’Auberoche liegt etwa 22 Kilometer östlich von Périgueux. Umgeben wird Montagnac-d’Auberoche von den Nachbargemeinden Cubjac-Auvézère-Val d’Ans im Norden, Brouchaud im Osten und Nordosten, Limeyrat im Süden und Südosten sowie Bassillac et Auberoche im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 130 102 96 99 111 105 122 145
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Marc aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten aus dem 14./15. Jahrhundert, Monument historique seit 1981
  • Schloss Balaurand
  • Schloss Bouilhen aus dem 19. Jahrhundert
  • Schloss Ceyliac, 1745 erwähnt

WeblinksBearbeiten

Commons: Montagnac-d’Auberoche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien