Hauptmenü öffnen

Giscos ist eine französische Gemeinde mit 183 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Kanton Le Sud-Gironde und zum Arrondissement Langon.

Giscos
Giscos (Frankreich)
Giscos
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Langon
Kanton Le Sud-Gironde
Gemeindeverband Bazadais
Koordinaten 44° 16′ N, 0° 10′ WKoordinaten: 44° 16′ N, 0° 10′ W
Höhe 75–128 m
Fläche 32,06 km2
Einwohner 183 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 33840
INSEE-Code

Sie grenzt im Nordenwesten an Escaudes, im Norden an Lerm-et-Musset (Berührungspunkt), im Nordosten an Goualade, im Osten an Saint-Michel-de-Castelnau, im Südosten an Lartigue, im Süden an Allons, im Südwesten an Maillas und im Westen an Captieux.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 221 210 188 197 172 171 190 186

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
 
Kirche Saint-Pierre

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 488.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Giscos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien