Hauptmenü öffnen

Morizès (gaskognisch: Maurisèth) ist eine Gemeinde mit 545 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im französischen Département Gironde. Sie gehört zum Kanton Le Réolais et Les Bastides im Arrondissement Langon. Die Einwohner werden Morizéens genannt.

Morizès
Maurisèth
Morizès (Frankreich)
Morizès
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Langon
Kanton Le Réolais et Les Bastides
Gemeindeverband Réolais en Sud Gironde
Koordinaten 44° 37′ N, 0° 5′ WKoordinaten: 44° 37′ N, 0° 5′ W
Höhe 10–77 m
Fläche 5,87 km2
Einwohner 545 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 93 Einw./km2
Postleitzahl 33190
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Morizès

GeografieBearbeiten

Morizès liegt etwa 45 Kilometer südöstlich von Bordeaux am Dropt, der die Gemeinde im Osten begrenzt. Umgeben wird Morizès von den Nachbargemeinden Saint-Exupéry im Norden, Camiran im Nordosten, Les Esseintes im Osten, Gironde-sur-Dropt im Süden und Südosten, Casseuil im Süden und Südwesten, Sainte-Foy-la-Longue im Westen sowie Saint-Laurent-du-Plan im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 534 542 514 508 505 507 549 519
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Maurice aus dem 19. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Maurice

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Jean Sourbet (1900–1962), Politiker, Landwirtschaftsminister (1955/1956)

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, 2 Bände, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1224.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Morizès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien