Gironde-sur-Dropt

französische Gemeinde

Gironde-sur-Dropt (gaskognisch: Gironda sau Dròt) ist eine Gemeinde mit 1.261 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im französischen Département Gironde. Sie gehört zum Kanton Le Réolais et Les Bastides im Arrondissement Langon. Die Einwohner werden Girondais genannt.

Gironde-sur-Dropt
Gironda sau Dròt
Gironde-sur-Dropt (Frankreich)
Gironde-sur-Dropt
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Langon
Kanton Le Réolais et Les Bastides
Gemeindeverband Réolais en Sud Gironde
Koordinaten 44° 35′ N, 0° 5′ WKoordinaten: 44° 35′ N, 0° 5′ W
Höhe 8–93 m
Fläche 8,84 km2
Einwohner 1.261 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 143 Einw./km2
Postleitzahl 33190
INSEE-Code
Website https://www.girondesurdropt.fr/

Rathaus (Mairie) von Gironde-sur-Dropt

GeografieBearbeiten

Gironde-sur-Dropt liegt etwa 46 Kilometer südöstlich von Bordeaux. Hier mündet der Dropt in die Garonne. Umgeben wird Gironde-sur-Dropt von den Nachbargemeinden Morizès im Norden, Les Esseintes im Norden und Nordosten, La Réole im Osten, Floudès im Südosten, Barie im Süden und Südwesten sowie Casseuil im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1076 1103 1133 1072 1091 1105 1089 1261
Quellen: Cassini und INSEE

VerkehrBearbeiten

Gironde-sur-Droptliegt an der Bahnstrecke Bordeaux–Sète und wird im Regionalverkehr mit TER-Zügen bedient.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Notre-Dame

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1212–1216.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gironde-sur-Dropt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien