Hauptmenü öffnen

Listrac-de-Durèze, auf Gaskognisch Listrac de Durèsa, ist eine französische Gemeinde mit 170 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Kanton Le Réolais et Les Bastides und zum Arrondissement Langon.

Listrac-de-Durèze
Listrac de Durèsa
Listrac-de-Durèze (Frankreich)
Listrac-de-Durèze
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Langon
Kanton Le Réolais et Les Bastides
Gemeindeverband Pays Foyen
Koordinaten 44° 46′ N, 0° 3′ OKoordinaten: 44° 46′ N, 0° 3′ O
Höhe 36–115 m
Fläche 5,31 km2
Einwohner 170 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 33790
INSEE-Code

Mairie Listrac-de-Durèze

Sie grenzt im Norden und im Osten an Pellegrue, im Süden an Auriolles, im Südwesten an Soussac und im Westen an Saint-Antoine-du-Queyret.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 119 110 115 92 111 113 178 172

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1055–1057.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Listrac-de-Durèze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien