Fresnes-lès-Montauban

französische Gemeinde

Fresnes-lès-Montauban ist eine französische Gemeinde mit 577 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Arras und zum Kanton Brebières (bis 2015 Kanton Vitry-en-Artois).

Fresnes-lès-Montauban
Wappen von Fresnes-lès-Montauban
Fresnes-lès-Montauban (Frankreich)
Fresnes-lès-Montauban
Region Hauts-de-France
Département (Nr.) Pas-de-Calais (62)
Arrondissement Arras
Kanton Brebières
Gemeindeverband Osartis Marquion
Koordinaten 50° 20′ N, 2° 56′ OKoordinaten: 50° 20′ N, 2° 56′ O
Höhe 41–63 m
Fläche 4,97 km²
Einwohner 577 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 116 Einw./km²
Postleitzahl 62490
INSEE-Code
Website http://www.fresneslesmontauban.fr/

Nachbargemeinden von Fresnes-lès-Montauban sind Izel-lès-Équerchin im Nordosten, Vitry-en-Artois im Osten, Biache-Saint-Vaast im Süden, Gavrelle im Südwesten, Oppy im Westen und Neuvireuil im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 370 380 386 454 538 499 475

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame, erbaut 1876/77

WeblinksBearbeiten

Commons: Fresnes-lès-Montauban – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien