Hauptmenü öffnen

Anzin-Saint-Aubin ist eine französische Gemeinde mit 2.755 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Arras und zum Kanton Arras-1. Die Einwohner werden Anzinois genannt.

Anzin-Saint-Aubin
Wappen von Anzin-Saint-Aubin
Anzin-Saint-Aubin (Frankreich)
Anzin-Saint-Aubin
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Arras
Kanton Arras-1
Gemeindeverband Arras
Koordinaten 50° 19′ N, 2° 45′ OKoordinaten: 50° 19′ N, 2° 45′ O
Höhe 56–94 m
Fläche 5,13 km2
Einwohner 2.755 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 537 Einw./km2
Postleitzahl 62223
INSEE-Code
Website http://www.ville-anzin-saint-aubin.fr/

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Anzin-Saint-Aubin liegt an der Scarpe. Umgeben wird Anzin-Saint-Aubin von den Nachbargemeinden Neuville-Saint-Vaast im Norden, Sainte-Catherine im Osten, Arras im Süden, Duisans im Südwesten sowie Marœuil im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 25.

GeschichteBearbeiten

Die Ortschaft Anzin wird erstmals um 866 als Anzinum erwähnt, während Saint-Aubin als Kirchort 1154 auftaucht. 1790 wurde die Gemeinde unter dem Namen Commune-des-Frères-Unis (deutsch: Gemeinde der vereinten Brüder) gebildet, die nach den Revolutionsjahren wieder den Namen ihrer beiden Ortschaften annahm.

Bevölkerungsentwicklung
19621968197519821990199920062011
9601.0521.2781.7262.5432.4702.6552.651

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Sacré-Cœur
  • Kirche Sacré-Cœur
  • Kapelle Saint-Aubin
  • Schloss aus dem 18. Jahrhundert, heutiges Rathaus
  • Britischer Militärfriedhof
  • Reste der mittelalterlichen Wassermühle

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Anzin-Saint-Aubin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien