DEL Logo 2019.svg Deutsche Eishockey Liga
◄ vorherige Saison 2020/21 nächste ►
Meister: Saison in Vorbereitung
• DEL  |  DEL2 ↓  |  Oberliga ↓↓  |  Regionalliga ↓↓↓

Die DEL-Saison 2020/21 wird die 27. Spielzeit der Deutschen Eishockey-Liga, der höchsten Liga im deutschen Eishockey. Die Saison soll im September 2020 beginnen, die Hauptrunde endet dann im März 2021. Die Play-offs enden spätestens Ende April 2021 mit dem Play-off-Finale.

Erstmals seit 2006 spielt die DEL wieder einen sportlichen Absteiger aus.[1] Der Letzte der Hauptrunde steigt in die DEL2 ab und wird durch den Meister der DEL2 ersetzt, insofern dieser die Lizenzprüfung erfüllt. Die Spiele der DEL werden wie in den Vorjahren von Magenta Sport und Sport 1 übertragen.

Nach zwei Jahren findet wieder ein DEL Winter Game statt. Dabei spielen am 9. Januar die Kölner Haie und die Adler Mannheim im Rheinenergiestadion vor bis zu 50.000 Zuschauern.[2]

TeilnehmerBearbeiten

Alle 14 Clubs der DEL-Saison 2019/20 sowie der Zweitligist Löwen Frankfurt haben sich für eine Lizenz beworben.[3][4] Frankfurt kommt dabei nur zum Zug, falls einer der bisherigen Clubs keine Lizenz erhält.

Teilnehmer der DEL-Saison 2019/20
Klub Ort
Augsburger Panther Augsburg
Eisbären Berlin Berlin
Pinguins Bremerhaven Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
Schwenninger Wild Wings Villingen-Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg

ModusBearbeiten

Auf- und AbstiegBearbeiten

Erstmals seit 2006 spielt die DEL wieder einen sportlichen Absteiger aus.[1] Der Letzte der Hauptrunde steigt in die DEL2 ab und wird durch den Meister der DEL2 ersetzt, insofern dieser die Lizenzprüfung erfüllt. Für diese haben sich die Löwen Frankfurt, die Kassel Huskies und die Bietigheim Steelers beworben.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Nach 17 Jahren Pause: DEL kehrt endlich zu essenziellem Liga-Modus zurück. 27. Juli 2018, abgerufen am 5. Februar 2020.
  2. https://rp-online.de/sport/eishockey/del/del-winter-game-2021-findet-in-koeln-statt_aid-49035749
  3. https://www.eishockeynews.de/artikel/2020/02/16/alle-aktuellen-del-clubs-und-zweitligist-frankfurt-reichen-lizenzantraege-fristgerecht-ein/4d01ae73-f6de-4b88-8609-cc0dd240df5e.html
  4. a b GRIZZLYS WOLFSBURG: GRIZZLYS GEBEN LIZENZUNTERLAGEN AB. Abgerufen am 25. Mai 2020 (deutsch).