Hauptmenü öffnen

Sebastian Vogl (Eishockeyspieler)

deutscher Eishockeyspieler
DeutschlandDeutschland  Sebastian Vogl Eishockeyspieler
Sebastian Vogl (Eishockeyspieler)
Geburtsdatum 23. Juli 1986
Geburtsort Landshut, Deutschland
Größe 180 cm
Gewicht 80 kg
Position Torhüter
Nummer #25
Fanghand Links
Karrierestationen
2000–2005 Landshut Cannibals
2005–2008 ERC Ingolstadt
2008–2010 Heilbronner Falken
2010–2012 Landshut Cannibals
2012–2017 Grizzlys Wolfsburg
seit 2017 Straubing Tigers

Sebastian Vogl (* 23. Juli 1986 in Landshut) ist ein deutscher Eishockeytorwart, der seit 2017 bei den Straubing Tigers in der Deutschen Eishockey Liga spielt.

KarriereBearbeiten

Der Torhüter begann seine Karriere in seiner Heimatstadt Landshut, wo er mit den Landshut Cannibals in der Deutschen Nachwuchsliga spielte. Zur Saison 2003/04 unterschrieb Vogl einen Vertrag beim ERC Ingolstadt aus der DEL, von denen er in der nächsten Zeit hauptsächlich mit Förderlizenzen bei verschiedenen Kooperationspartnern eingesetzt wurde. So hütete der Bayer in der Saison 2005/06 das Tor seines Ex-Clubs Landshut Cannibals, im Jahr darauf wurde er mit einer Förderlizenz für die Eisbären Regensburg ausgestattet, für einige Spiele stand er jedoch auch bei den Heilbronner Falken zwischen den Pfosten. Nachdem Vogl Saison 2007/08 beim EC Bad Tölz verbracht hatte, kehrte er für die Spielzeit 2008/09 zu den Falken zurück, für die er auch in der Folgesaison auflief. Im Mai 2010 unterzeichnete Vogl einen Einjahresvertrag bei den Landshut Cannibals, der Torwart kehrte damit nach fünf Jahren in seine Heimatstadt zurück. Darüber hinaus wurde er mit einer Förderlizenz für die Nürnberg Ice Tigers ausgestattet.

In der Spielzeit 2011/12 wurde Vogl mit Landshut Meister in der 2. Eishockey-Bundesliga.

 
Sebastian Vogl im Trikot der Straubing Tigers.

Im Mai 2012 wurde Vogl von den Grizzlys Wolfsburg aus der DEL verpflichtet[1] und war dort in den folgenden vier Jahren Backup-Torhüter.[2] Nach der Saison 2016/17 verließ er die Grizzlys und wurde von den Straubing Tigers verpflichtet.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten