Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1928

DEV-Logo.svg Deutsche Eishockeymeisterschaft
◄ vorherige Saison 1928 nächste ►
Meister: Logo des Berliner Schlittschuhclubes Berliner Schlittschuhclub

Die Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1928 war die zwölfte Austragung dieser Titelkämpfe. Die Spiele um die Meisterschaft fanden am 21. und 22. Januar 1928 auf dem Riessersee bei Garmisch-Partenkirchen statt.

Zusammen mit der Eishockeymeisterschaft wurde auch die deutsche Meisterschaft im Eisschnelllauf ausgetragen.[1] Am Finaltag wurde ein Sonderzug zwischen München und Garmisch eingesetzt.

TeilnehmerBearbeiten

Erstmals konnten nur Mannschaften teilnehmen, die Meister oder Vizemeister eines Unterverbandes geworden waren. Qualifiziert waren demnach:

Die Meldung des VfB Königsberg wurde kurzfristig zurückgezogen, da nach einem Einspruch des VdS Tilsit die Ostdeutsche Meisterschaft noch nicht endgültig entschieden war.

Das Finalspiel der Niederschlesischen Meisterschaft (Görlitzer TC gegen Breslauer EV 3:1) wurde erst am 29. Januar und damit nach der Deutschen Meisterschaft ausgetragen. Der Niederschlesische ESV konnte daher keine Mannschaft melden.

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

21. oder 22. Januar 1928 SC Riessersee
11:1 HC Stuttgart
Riessersee, Garmisch
21. oder 22. Januar 1928 BFC Preussen
1:0 HC Stuttgart
Riessersee, Garmisch
21. oder 22. Januar 1928 SC Riessersee
2:0 BFC Preussen
Riessersee, Garmisch
Sp S U N Tore Punkte
1. SC Riessersee 2 2 0 0 13:01 4:0
2. Berliner FC Preussen 2 1 0 1 01:02 2:2
3. HC Stuttgart 2 0 0 2 01:12 0:4

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Gruppe BBearbeiten

Da der VfB Königsberg kurzfristig zurückgezogen wurde, fand nur ein Spiel in der Gruppe B statt.

21. oder 22. Januar 1928 Berliner Schlittschuhclub
11:0 ESV Füssen
Riessersee, Garmisch

Spiel um Platz 3Bearbeiten

22. Januar 1928 ESV Füssen
4:1 BFC Preussen
Riessersee, Garmisch

FinaleBearbeiten

22. Januar 1928 SC Riessersee
1:2 Slevogt
1:2
(1:0, 0:0, 1:1)
Berliner Schlittschuhclub
0:1, 0:2 Jaenecke
Riessersee, Garmisch

MannschaftenBearbeiten

Deutscher Meister 1928
 
Berliner Schlittschuhclub
Alfred Steinke, Lincke
Walter Sachs, Erich Römer, Rudi Ball, Gustav Jaenecke, Wolfgang Kittel, Rolf Reschke
Deutscher Vizemeister 1928
 
SC Riessersee
Matthias Leis
Hans SchmidFranz Kreisel
Alex GruberEmil RauMartin SchröttleMarquard Slevogt
Fritz Rammelmayr, Bernhard Scheublein, Josef Priller

Die ausländischen Spieler des Schlittschuhclub, Max Holsboer, Nils Molander, Lawrence Roche, Gustav Johansson, Herbert Brück nahmen nicht an der deutschen Meisterschaft teil.

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bayerische Staatsbibliothek, digiPress: Deutsche Eishockey-Meisterschaft in AZ am Abend vom 19. Januar 1929, Seite 6