Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1931

DEV-Logo.svg Deutsche Eishockeymeisterschaft
◄ vorherige Saison 1931 nächste ►
Meister: Logo des Berliner Schlittschuhclubes Berliner Schlittschuhclub

Die Deutsche Eishockey-Meisterschaft 1931 war die 15. Austragung dieser Titelkämpfe.

Die Vorrunde fand am 17. und 18. Januar 1931 auf dem Riessersee bei Garmisch-Partenkirchen statt. Das Endspiel wurde am 21. Januar 1931 im Berliner Sportpalast ausgetragen.

In der Vorrunde gelang dem ostpreussischen Vertreter VfB Königsberg ein überraschender Sieg gegen den Gastgeber SC Riessersee. Königsberg war damit die erste Mannschaft im Finale einer deutschen Meisterschaft, die nicht aus Bayern oder Berlin stammte. Im Finale führten die Königsberger nach einem Drittel gegen den Titelverteidiger Berliner Schlittschuhclub, unterlagen schlussendlich aber deutlich.

TeilnehmerBearbeiten

Teilnehmen konnten bis zu zwei Mannschaften pro Unterverband:

In Berlin konnte die Meisterschaft nicht zu Ende gespielt werden, da im Berliner Sportpalast arbeiten ausgeführt wurden und für eine Meisterschaft auf Natureis das Wetter zu milde war. Der Brandenburger Eissportverband entschied daher, den zweiten Platz neben dem Titelverteidiger Berliner Schlittschuhclub in einem Qualifikationsspiel auszuspielen:

SC Brandenburg
8:1 SC Charlottenburg

Der SC Brandenburg konnte aber zur Vorrunde nicht anreisen, so dass in der Gruppe A nur ein Spiel ausgetragen wurde.

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Berliner Schlittschuhclub
R.Ball (2)
Jaenecke (R.Ball)
3:1
(1:1, 2:0, 0:0)
Münchener EV
Riessersee, Garmisch

Gruppe BBearbeiten

SC Riessersee
10:0
(3:0, 2:0, 5:0)
SEC Schwenningen
Riessersee, Garmisch
VfB Königsberg
4:3
0
SEC Schwenningen
Riessersee, Garmisch
SC Riessersee
3:4
(2:1, 0:2, 1:1)
VfB Königsberg
Riessersee, Garmisch
Sp S U N Tore Punkte
1. VfB Königsberg 2 2 0 0 08:06 4:0
2. SC Riessersee 2 1 0 1 13:04 2:2
3. SEC Schwenningen 2 0 0 2 03:14 0:4

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

FinaleBearbeiten

Berliner Schlittschuhclub
R.Ball (Jaenecke)
R.Ball (Jaenecke)
R.Ball
Jaenecke (3)
R.Ball
R.Ball (Jaenecke)
Holsboer
9:2
(1:2, 4:0, 4:0)
VfB Königsberg
Tellitzky
Steinorth
Berliner Sportpalast, Berlin

MannschaftenBearbeiten

Deutscher Meister 1931
 
Berliner Schlittschuhclub
Lincke
Max HolsboerGünther Kummetz
Rudi BallGustav JaeneckeErich Römer
Heinz BallWerner KorffHorst Orbanowski – Beim oder Bayne – Gerhard Ball (?)
Deutscher Vizemeister 1931
 
VfB Königsberg
Rhode
Spiess - Wischnewski
G. Tellitzky - A. Steinorth - H. Tellitzky.

QuellenBearbeiten