Hauptmenü öffnen

ASB Classic 2017/Damen

Tennisturnier der WTA Tour
ASB Classic 2017
Datum 2.1.2017 – 7.1.2017
Auflage 32
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
WTA Tour
Austragungsort Auckland
NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Turniernummer 1049
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sloane Stephens
Vorjahressieger (Doppel) BelgienBelgien Elise Mertens
BelgienBelgien An-Sophie Mestach
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lauren Davis
Sieger (Doppel) NiederlandeNiederlande Kiki Bertens
SchwedenSchweden Johanna Larsson
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme TschechienTschechien Denisa Allertová (90)
Stand: 7. Januar 2017

Das ASB Classic 2017 war ein Damen-Tennisturnier in Auckland. Das Hartplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2017 und fand vom 2. bis 7. Januar 2017 - parallel zu den WTA-Turnieren in Shenzhen und Brisbane - statt.

Titelverteidigerinnen waren Sloane Stephens im Einzel und die Paarung Elise Mertens/An-Sophie Mestach im Doppel.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für das ASB Classic 2017 fand vom 31. Dezember 2016 bis 2. Januar 2017 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze für das Hauptfeld des Turniers.

Die folgenden Spielerinnen konnten sich durchsetzen:

Qualifikantinnen
Vereinigte Staaten  Jamie Loeb
Tschechien  Barbora Štefková
Deutschland  Mona Barthel
Australien  Arina Rodionowa

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Serena Williams Achtelfinale
02. Vereinigte Staaten  Venus Williams Achtelfinale
03. Danemark  Caroline Wozniacki Viertelfinale
04. Tschechien  Barbora Strýcová Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Niederlande  Kiki Bertens 1. Runde

06. Russland  Anastassija Pawljutschenkowa 1. Runde

07. Lettland  Jeļena Ostapenko Halbfinale

08. Kroatien  Ana Konjuh Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  S. Williams 6 6                        
 Frankreich  P. Parmentier 3 4   1  Vereinigte Staaten  S. Williams 4 7 4
Q  Vereinigte Staaten  J. Loeb 4 65    Vereinigte Staaten  M. Brengle 6 63 6  
 Vereinigte Staaten  M. Brengle 6 7      Vereinigte Staaten  M. Brengle 5 3
Q  Deutschland  M. Barthel 3 6 3   7  Lettland  J. Ostapenko 7 6  
 Kroatien  M. Lučić-Baroni 6 3 6    Kroatien  M. Lučić-Baroni 2 63  
WC  Neuseeland  M. Eraković 1 2   7  Lettland  J. Ostapenko 6 7  
7  Lettland  J. Ostapenko 6 6     7  Lettland  J. Ostapenko 6 4 1r
4  Tschechien  B. Strýcová 6 6    Vereinigte Staaten  L. Davis 4 6 4  
Q  Tschechien  B. Štefková 4 3   4  Tschechien  B. Strýcová 7 3 7  
 Tschechien  L. Šafářová 6 6    Tschechien  L. Šafářová 5 6 64  
 Tschechien  D. Allertová 2 1     4  Tschechien  B. Strýcová 1 64
 Japan  K. Nara 6 6    Vereinigte Staaten  L. Davis 6 7  
WC  Deutschland  A. Lottner 2 2    Japan  K. Nara 3 3  
 Vereinigte Staaten  L. Davis 7 6    Vereinigte Staaten  L. Davis 6 6  
5  Niederlande  K. Bertens 63 4      Vereinigte Staaten  L. Davis 6 6
6  Russland  A. Pawljutschenkowa 3 4   8  Kroatien  A. Konjuh 3 1
 Deutschland  J. Görges 6 6    Deutschland  J. Görges 7 6  
 Vereinigtes Konigreich  N. Broady 7 6    Vereinigtes Konigreich  N. Broady 5 4  
 Montenegro  D. Kovinić 65 3      Deutschland  J. Görges 1 6 6
Q  Australien  Ar. Rodionowa 3 4   3  Danemark  C. Wozniacki 6 3 4  
 Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 6 6    Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 3 3  
 Vereinigte Staaten  N. Gibbs 1 0   3  Danemark  C. Wozniacki 6 6  
3  Danemark  C. Wozniacki 6 6      Deutschland  J. Görges 3 6 3
8  Kroatien  A. Konjuh 6 3 6   8  Kroatien  A. Konjuh 6 4 6  
 Belgien  K. Flipkens 4 6 3   8  Kroatien  A. Konjuh 6 6  
 Belgien  Y. Wickmayer 6 6    Belgien  Y. Wickmayer 1 2  
 Schweden  J. Larsson 1 2     8  Kroatien  A. Konjuh 3
 Deutschland  A. Beck 2 4    Japan  N. Ōsaka 0 r  
 Japan  N. Ōsaka 6 6    Japan  N. Ōsaka w. o.  
WC  Neuseeland  J. Lewis 62 2   2  Vereinigte Staaten  V. Williams  
2  Vereinigte Staaten  V. Williams 7 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Tschechien  Lucie Šafářová
Tschechien  Barbora Strýcová
Viertelfinale
02. Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
1. Runde
03. Niederlande  Kiki Bertens
Schweden  Johanna Larsson
Sieg
04. Kanada  Gabriela Dabrowski
China Volksrepublik  Yang Zhaoxuan
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Tschechien  L. Šafářová
 Tschechien  B. Strýcová
w. o.        
 Deutschland  A. Beck
 Deutschland  J. Görges
    1  Tschechien  L. Šafářová
 Tschechien  B. Strýcová
 
 Deutschland  T. Maria
 Vereinigte Staaten  N. Melichar
6 4 [7]    Niederlande  D. Schuurs
 Tschechien  R. Voráčová
w. o.  
 Niederlande  D. Schuurs
 Tschechien  R. Voráčová
4 6 [10]        Niederlande  D. Schuurs
 Tschechien  R. Voráčová
7 6  
4  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Z. Yang
7 6     4  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Z. Yang
5 2  
 Vereinigtes Konigreich  J. Rae
 Vereinigtes Konigreich  A. Smith
5 2     4  Kanada  G. Dabrowski
 China Volksrepublik  Z. Yang
6 6  
 Argentinien  M. Irigoyen
 Turkei  İ. Soylu
6 7    Argentinien  M. Irigoyen
 Turkei  İ. Soylu
2 3  
 Japan  M. Katō
 Australien  Ar. Rodionowa
2 62        Niederlande  D. Schuurs
 Tschechien  R. Voráčová
2 2
 Polen  A. Rosolska
 Vereinigte Staaten  T. Townsend
1 5     3  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 6
WC  Neuseeland  M. Eraković
 Vereinigtes Konigreich  L. Robson
6 7     WC  Neuseeland  M. Eraković
 Vereinigtes Konigreich  L. Robson
3 4    
 Russland  A. Pawljutschenkowa
 Belgien  Y. Wickmayer
65 3   3  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
6 6  
3  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
7 6       3  Niederlande  K. Bertens
 Schweden  J. Larsson
w. o.
WC  Neuseeland  J. Lewis
 Kanada  E. Routliffe
4 3      Belgien  K. Flipkens
 Lettland  J. Ostapenko
 
 Japan  S. Aoyama
 Japan  M. Ninomiya
6 6      Japan  S. Aoyama
 Japan  M. Ninomiya
2 6 [7]  
 Belgien  K. Flipkens
 Lettland  J. Ostapenko
7 3 [10]    Belgien  K. Flipkens
 Lettland  J. Ostapenko
6 1 [10]  
2  Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Chinesisch Taipeh  Y.-j. Chan
5 6 [5]    

WeblinksBearbeiten