1. Amateurliga Bayern 1975/76

Fußball-Amateurliga Bayern 1975/76
Meister FC Wacker München
Aufsteiger FV Würzburg 04
Absteiger 1. FC Bamberg, MTV Ingolstadt, SpVgg Kaufbeuren
1. Amateurliga Bayern 1974/75
2. Fußball-Bundesliga 1975/76
Landesliga Bayern 1974/75 ↓

Die 1. Amateurliga Bayern 1975/76 war die 26. Saison der 1. Amateurliga im Männerfußball in Bayern – dem Vorläufer der heutigen Bayernliga. Diese Liga war damals die höchste Spielklasse des Bayerischen Fußballverbandes und im damaligen deutschen Fußball-Ligensystem drittklassig. Zusammen mit den 1. Amateurligen aus Württemberg, Nordbaden, Südbaden und Hessen stellte sie bis 1978 den Unterbau zur 2. Bundesliga Süd dar.

SaisonabschlussBearbeiten

Der FC Wacker München wurde bayerischer Amateurmeister, verzichtete jedoch aus finanziellen Gründen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd, den stattdessen der Vizemeister FV Würzburg 04 wahrnehmen durfte. Der FC Wacker München nahm stattdessen als Bayern-Vertreter an der Deutschen Fußball-Amateurmeisterschaft 1976 teil und scheiterte dort in der Vorrunde am Freiburger FC. Der 1. FC 01 Bamberg, der MTV Ingolstadt und die SpVgg Kaufbeuren mussten in die Landesliga absteigen. Aus den Landesligen kamen zur Saison 1976/77 der TSV 1860 Rosenheim, der 1. FC Haßfurt und die SpVgg Plattling als Aufsteiger sowie der FC Schweinfurt 05 als Absteiger aus der 2. Bundesliga.

Ergebnis-KreuztabelleBearbeiten

Wac FVW Kic Neu Amb Kul Für Pas ESV Büc FCB Mem Cobb Her Neu Bam MTV Kau
FC Wacker München 1:2 1:0 2:1 1:2 8:3 3:0 6:1 4:0 2:1 2:0 2:1 4:3 2:0 5:1 3:1 4:0 8:1
FV Würzburg 04 1:0 3:0 0:0 1:0 1:1 4:1 3:1 3:1 2:2 1:0 3:1 4:1 1:0 1:0 3:0 2:0 4:0
FC Kickers Würzburg 3:0 1:1 2:1 2:0 3:0 1:2 1:2 2:0 2:0 1:1 2:1 3:0 1:1 2:0 2:1 2:1 2:0
ASV Neumarkt 1:1 2:0 4:2 2:1 1:1 3:0 1:3 0:1 5:2 2:1 2:0 4:0 4:1 1:0 4:1 3:1 8:0
1. FC Amberg 1:1 2:1 1:1 2:0 2:0 2:3 3:1 4:1 1:2 1:0 2:1 5:0 1:3 2:1 3:1 4:1 5:1
ATS Kulmbach 0:2 2:1 2:3 3:0 2:0 1:0 6:2 0:0 2:1 2:3 2:0 4:0 5:0 2:0 1:2 3:1 3:1
SC Fürstenfeldbruck 0:1 0:5 3:1 1:5 1:2 1:1 3:1 4:0 3:1 3:1 2:0 1:0 5:1 2:2 1:0 1:2 5:2
1. FC Passau 2:5 0:0 1:1 5:0 1:1 3:0 4:1 2:2 5:2 0:1 2:1 0:3 5:0 1:2 6:2 2:1 2:0
ESV Ingolstadt 1:1 2:2 0:1 1:2 0:0 4:2 0:0 2:1 2:2 1:4 0:0 2:1 0:2 1:0 1:0 1:0 3:2
SpVgg Büchenbach 4:4 0:1 1:1 3:3 4:1 1:3 0:1 1:1 2:0 7:0 1:0 3:2 6:3 2:3 3:0 0:2 6:0
FC Bayern München Am. 0:3 2:3 1:3 2:1 5:0 0:0 3:1 1:2 1:2 1:0 6:0 1:1 1:2 2:0 2:1 2:3 4:1
FC Memmingen 0:0 0:0 1:0 2:0 1:1 2:0 2:3 2:1 0:0 5:0 1:1 0:2 5:0 4:1 2:1 3:2 1:1
VfB Coburg 2:3 1:1 1:1 0:0 0:6 0:0 1:0 2:3 3:0 1:3 1:0 2:1 3:2 4:1 3:0 2:1 2:3
ASV Herzogenaurach 3:2 0:0 3:3 2:0 1:1 1:2 0:0 1:0 0:0 1:1 1:6 2:0 2:3 3:0 2:0 2:2 2:2
VfR Neuburg 1:1 1:0 1:1 3:3 3:0 1:0 1:2 1:0 0:1 1:1 0:3 3:0 1:2 2:3 0:0 2:2 3:1
1. FC Bamberg 1:1 2:3 1:1 0:0 2:1 0:0 2:0 2:0 1:1 0:5 2:1 1:3 3:0 3:2 1:4 3:1 3:2
MTV Ingolstadt 1:3 0:3 1:1 4:0 0:0 0:3 3:4 3:3 1:1 1:4 3:2 1:1 3:2 3:3 0:0 2:3 0:1
SpVgg Kaufbeuren 1:6 1:2 0:3 0:1 0:2 2:0 3:2 3:5 0:4 4:0 2:1 1:3 2:2 2:1 0:1 4:0 5:0

AbschlusstabelleBearbeiten

Rang Verein Spiele G U V Tore Diff Punkte
1 FC Wacker München 34 22 7 5 92 : 39 53 51 : 17
2 FV Würzburg 04 34 21 9 4 62 : 25 37 51 : 17
3 FC Kickers Würzburg 34 16 11 7 55 : 36 19 43 : 25
4 ASV Neumarkt 34 16 7 11 64 : 47 17 39 : 29
5 1. FC Amberg (N) 34 16 7 11 59 : 44 15 39 : 29
6 ATS Kulmbach 1861 34 15 7 12 56 : 46 10 37 : 31
7 SC Fürstenfeldbruck 34 16 4 14 56 : 58 −2 36 : 32
8 1. FC Passau 34 14 6 14 68 : 63 5 34 : 34
9 ESV Ingolstadt 34 11 12 11 35 : 47 −12 34 : 34
10 SpVgg Büchenbach 34 12 8 14 71 : 63 8 32 : 36
11 FC Bayern München Amat. 34 13 4 17 59 : 53 6 30 : 38
12 FC Memmingen 34 11 8 15 44 : 47 −3 30 : 38
13 VfB Coburg 34 12 6 16 50 : 67 −17 30 : 38
14 ASV Herzogenaurach 34 10 10 14 50 : 71 −21 30 : 38
15 VfR Neuburg (N) 34 10 8 16 40 : 53 −13 28 : 40
16 1. FC 01 Bamberg (N) 34 10 6 18 40 : 67 −27 26 : 42
17 MTV Ingolstadt 34 6 9 19 46 : 75 −29 21 : 47
18 SpVgg Kaufbeuren 34 9 3 22 48 : 94 −46 21 : 47
  • Nach dem Verzicht des FC Wacker München durfte stattdessen der Vizemeister FV Würzburg 04 den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd 1976/77 wahrnehmen.
  • Absteiger in die Landesliga
  • (A) Absteiger aus der 2. Bundesliga Süd 1974/75
    (N) Aufsteiger aus der Landesliga, Saison 1974/75

    EinzelnachweiseBearbeiten