Hauptmenü öffnen
Landesliga Bayern 1945/46
Meister 1. FC Bamberg
Mannschaften 9
Oberliga Süd

Die Landesliga Bayern 1945/46 war die erste Spielzeit der höchsten Amateurklasse im Fußball in Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie war eine Ebene unterhalb der Oberliga Süd angesiedelt. Meister wurde der 1. FC Bamberg, der dadurch direkt in die Oberliga aufstieg. Kein Verein stieg ab, da die Liga in der folgenden Saison auf 22 Vereine in zwei Staffeln erweitert wurde.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. 1. FC Bamberg  16  12  3  1 054:170 +37 27:50
 2. SSV Jahn Regensburg  16  11  3  2 047:280 +19 25:70
 3. FC Wacker München  16  10  4  2 045:180 +27 24:80
 4. VfR 07 Schweinfurt  16  4  6  6 030:330  −3 14:18
 5. SC Bajuwaren München  16  5  2  9 032:330  −1 12:20
 6. ASV Nürnberg  16  4  4  8 030:420 −12 12:20
 7. Würzburger Kickers  16  5  1  10 025:360 −11 11:21
 8. VfB Ingolstadt-Ringsee  16  4  2  10 018:400 −22 10:22
 9. FC Eintracht Nürnberg  16  4  1  11 019:530 −34 09:23

WeblinksBearbeiten