Hauptmenü öffnen
Serie A 1947/48
Meister AC Turin
Absteiger US Salernitana
US Alessandria
AC Vicenza
AC Neapel
Mannschaften 21
Spiele 420
Tore 1200  (ø 2,86 pro Spiel)
Torschützenkönig ItalienItalien Giampiero Boniperti (Juventus Turin)
Serie A 1946/47

Die Serie A 1947/48 war die 16. Spielzeit der italienischen Fußball-Liga Serie A. Begonnen hat die Saison am 14. September 1947. Der letzte Spieltag war am 4. Juli 1948. Die Saison als Meister beendete der AC Turin und konnte damit seinen Vorjahrestitel verteidigen. Als Aufsteiger kamen Pro Patria Calcio, der FC Lucca und die US Salernitana aus der zweiten Liga dazu. In die Serie B absteigen mussten der Salerno, US Alessandria, Vicenza Calcio und die AC Neapel.

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

Verein Stadt Stadion Trainer
  US Alessandria Alessandria Stadio Giuseppe Moccagatta Italien  Lajos Kovács
  Atalanta Bergamo Bergamo Stadio Comunale Italien  Ivo Fiorentini
  AS Bari Bari Stadio della Vittoria
Stadio della Liberazione, Neapel (am 15. Spieltag)
Ungarn 1946  András Kuttik (vom 1. bis zum 18. Spieltag)
Ungarn 1946  Ferenc Plemich (ab dem 19. Spieltag)
  FC Bologna Bologna Stadio Comunale Ungarn 1946  Gyula Lelovics
  AC Florenz Florenz Stadio Comunale
Stadio del Rastello (am 1. Spieltag)
Italien  Luigi Ferrero
  CFC Genua Genua Stadio Luigi Ferraris
Stadio Comunale, Bergamo (am 40. Spieltag)
England  William Garbutt (vom 1. bis zum 21. Spieltag)
Italien  Federico Allasio (ab dem 22. Spieltag)
  Ambrosiana-Inter Mailand Stadio San Siro
Arena Civica (am 13. Spieltag)
Italien  Giuseppe Meazza (vom 1. bis zum 26. Spieltag)
Italien  Carlo Carcano (vom 27. bis zum 34. Spieltag)
Wales 1807  Dai Astley (ab dem 35. Spieltag)
  Juventus Turin Turin Stadio Comunale Argentinien  Italien  Renato Cesarini (vom 1. bis zum 28. Spieltag)
Argentinien  Italien  Renato Cesarini und Schottland  William Chalmers (vom 29. bis zum 32. Spieltag)
Schottland  William Chalmers (ab dem 33. Spieltag)
  Lazio Rom Rom Stadio Nazionale del PNF Osterreich  Anton Cargnelli (vom 1. bis zum 21. Spieltag)
Italien  Orlando Tognotti (ab dem 22. Spieltag)
  US Livorno Livorno Stadio Comunale
Stadio Alberto Picco, La Spezia (am 7. Spieltag)
Stadio Comunale, Florenz (am 9. und 12. Spieltag)
Italien  Mario Magnozzi
  US Lucchese Libertas Lucca Stadio Porta Elisa Ungarn 1946  Árpád Hajós (vom 1. bis zum 7. Spieltag)
Italien  Giulio Cappelli (vom 8. bis zum 28. Spieltag)
Osterreich  Anton Cargnelli (ab dem 29. Spieltag)
  AC Mailand Mailand Stadio San Siro Italien  Giuseppe Bigogno
  FC Modena Modena Stadio Comunale Italien  Alfredo Mazzoni
  AC Neapel Neapel Stadio della Liberazione
Campo Rampigna, Pescara (am 7. Spieltag)
Stadio Comunale, L’Aquila (am 18. Spieltag)
Uruguay  Italien  Raffaele Sansone (vom 1. bis zum 6. Spieltag)
Italien  Attila Sallustro (am 7. Spieltag)
Italien  Giovanni Vecchina (vom 8. bis zum 18. Spieltag)
Italien  Arnaldo Sentimenti (ab dem 19. Spieltag)
  Pro Patria Calcio Busto Arsizio Stadio Comunale Italien  Aldo Biffi
  AS Rom Rom Stadio Nazionale del PNF Ungarn 1946  Imre Senkey (vom 1. bis zum 26. Spieltag)
Italien  Luigi Brunella (ab dem 27. Spieltag)
  US Salernitana Salerno Stadio Comunale Italien  Giuseppe Viani
  Sampdoria Genua Genua Stadio Luigi Ferraris
Stadio Comunale, Florenz (am 11. Spieltag)
Italien  Adolfo Baloncieri
  AC Turin Turin Stadio Filadelfia Italien  Mario Sperone
  US Triestina Triest Stadio Comunale Italien  Nereo Rocco
  AC Vicenza Vicenza Stadio Comunale Italien  Giovanni Vecchina (vom 1. bis zum 3. Spieltag)
Italien  Pietro Spinato (vom 4. bis zum 9. Spieltag)
Ungarn 1946  Elemér Berkessy (vom 10. bis zum 25. Spieltag)
Italien  Giovanni Vecchina (ab dem 27. Spieltag)

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt
01. AC Turin (M) 40 29 7 4 125:33 +92 65
02. AC Mailand 40 21 7 12 76:48 +28 49
03. Juventus Turin 40 19 11 10 74:48 +26 49
04. US Triestina 40 17 15 8 51:42 +9 49
05. Atalanta Bergamo 40 16 12 12 48:41 +7 44
06. FC Modena 40 16 12 12 45:40 +5 44
07. AC Florenz 40 18 5 17 49:55 −6 41
08. Pro Patria Calcio (N) 40 17 6 17 65:66 −1 40
09. FC Bologna 40 14 12 14 51:52 −1 40
10. Lazio Rom 40 13 13 14 54:55 −1 39
11. AS Bari 40 14 10 16 38:60 −22 38
12. Ambrosiana-Inter 40 16 5 19 67:60 +7 37
13. CFC Genua 40 15 7 18 68:65 +3 37
14. Sampdoria Genua 40 13 10 17 68:63 +5 36
15. US Livorno 40 11 14 15 45:62 −17 36
16. FC Lucca (N) 40 12 12 16 46:82 −36 36
17. AS Rom 40 13 9 18 54:70 −26 35
18. US Salernitana (N) 40 13 8 19 46:63 −17 34
19. US Alessandria 40 11 9 20 50:75 −25 31
20. AC Vicenza 40 10 6 24 31:75 −44 26
21. AC Neapel* 40 12 10 18 50:46 +4 34
Legende
Italienischer Fußballmeister 1947/48
Absteiger in die Serie B
(M) Vorjahres-Meister
(N) Aufsteiger aus der Serie B 1946/47

* Die AC Neapel wurde aufgrund eines Korruptionsskandals auf den letzten Platz versetzt und stieg damit in die Serie B ab.

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

1947/48                                          
AC Turin 1:1 5:2 2:1 5:1 2:0 5:1 4:0 4:0 5:0 3:2 4:3 2:1 10:0 5:2 4:1 5:0 6:0 4:1 6:0 7:1
Juventus Turin 1:1 0:1 2:1 0:1 6:0 6:0 1:3 1:0 2:0 4:1 1:1 2:1 6:1 6:1 3:0 3:0 0:1 0:4 1:1 2:0
FC Modena 0:3 0:1 1:0 1:1 2:0 2:0 1:0 2:0 2:0 1:1 2:0 3:2 1:0 3:0 3:0 1:1 0:0 1:0 3:0 1:0
AC Mailand 3:2 5:0 2:1 2:1 3:2 8:1 3:0 1:0 3:2 1:0 5:2 2:0 1:3 2:0 2:2 2:1 1:1 4:2 1:2 2:0
FC Bologna 1:0 1:1 3:3 1:0 2:1 0:0 0:1 3:1 1:0 1:0 0:0 4:2 3:2 4:1 2:2 1:0 0:0 2:2 2:2 4:0
AC Vicenza 0:4 0:1 0:0 0:0 2:1 3:1 2:1 1:0 1:4 3:2 2:1 0:3 0:3 1:0 1:1 1:2 1:1 1:0 1:3 2:0
AS Bari 1:0 2:1 1:1 1:0 1:1 1:0 2:1 3:0 2:1 0:2 2:1 0:2 1:0 3:0 2:1 1:0 0:0 1:3 1:0 0:0
AC Neapel 0:0 0:0 5:1 0:2 1:1 1:1 1:0 1:1 3:0 3:1 0:0 3:0 1:2 3:0 1:2 3:0 1:0 1:0 5:0 0:0
Atalanta Bergamo 1:0 0:0 2:1 1:0 1:0 2:0 3:1 2:1 1:1 2:0 5:0 2:1 0:0 3:1 1:1 1:0 3:1 2:2 5:0 0:0
Ambrosiana-Inter 0:1 4:2 1:1 0:2 2:1 2:0 4:1 1:0 0:3 2:4 1:1 1:0 6:0 1:0 3:2 4:1 1:1 4:0 6:0 2:1
Sampdoria Genua 0:1 5:2 0:0 0:0 2:0 6:1 0:1 2:1 1:0 1:4 2:1 1:1 4:0 1:1 2:1 0:0 2:2 5:3 4:1 6:3
Lazio Rom 0:0 0:0 1:0 1:2 2:1 2:1 3:3 0:0 1:1 1:0 3:3 3:0 1:0 1:0 0:1 5:0 3:1 1:0 1:0 3:1
CFC Genua 1:2 2:3 2:0 3:1 7:2 4:0 2:2 3:2 1:1 2:1 2:1 3:1 3:0 0:0 2:4 1:2 2:1 4:1 1:1 3:1
US Alessandria 2:2 1:3 0:0 2:2 0:2 4:0 1:0 2:1 0:1 1:0 1:1 2:2 0:0 1:0 4:0 1:0 1:1 2:5 4:2 3:0
US Livorno 1:3 0:0 1:1 1:1 2:0 2:0 1:1 1:0 2:0 3:2 1:1 0:0 1:1 1:0 2:1 2:2 2:1 2:2 2:0 3:0
AS Rom 1:7 2:3 0:0 1:4 0:2 2:0 0:0 1:0 4:1 2:3 2:0 0:2 3:0 4:1 1:0 0:1 1:3 1:1 4:2 1:0
AC Florenz 1:2 2:4 4:2 2:1 1:1 1:2 2:0 1:0 2:0 1:0 4:3 4:1 4:0 2:1 1:1 1:0 2:1 1:0 2:0 1:0
US Triestina 0:0 1:0 1:0 2:0 1:0 1:0 1:1 1:0 1:1 4:3 2:0 2:1 1:0 2:1 1:1 2:0 1:0 4:1 4:1 0:0
Pro Patria Calcio 0:2 2:3 0:1 2:3 1:0 2:0 2:0 3:1 2:0 2:0 1:0 1:1 3:2 3:2 2:0 2:2 1:0 3:1 5:1 1:0
FC Lucca 2:2 2:2 2:0 0:0 1:0 1:1 1:0 2:1 1:1 1:1 2:1 2:1 2:1 0:3 2:2 2:2 1:0 1:1 2:0 1:0
US Salernitana 1:4 0:0 1:0 4:3 2:0 1:0 1:0 3:3 0:0 1:0 2:1 2:0 4:1 1:0 2:4 0:1 2:0 2:2 5:0 5:2

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Spieler Verein Tore
1 Italien  Giampiero Boniperti Juventus Turin 27
2 Italien  Valentino Mazzola AC Turin 25
3 Italien  Guglielmo Gabetto AC Turin 23
4 Italien  Adriano Bassetto Sampdoria Genua 21
5 Italien  Amedeo Amadei AS Rom 19
Italien  Ugo Conti FC Lucca 19
7 Italien  Riccardo Dalla Torre CFC Genua 18
Italien  Francesco Pernigo FC Modena 18
Italien  Angelo Turconi Pro Patria Calcio 18
10 Italien  Romano Penzo Lazio Rom 17
Uruguay  Ettore Puricelli AC Mailand 17

MeistermannschaftBearbeiten

WeblinksBearbeiten