Die Divizia A 1947/48 war die 11. Spielzeit in der Geschichte der rumänischen Fußballliga Divizia A. Meister wurde erneut ITA Arad. Vor Saisonbeginn wurde die Liga auf 16 Mannschaften aufgestockt.

RegelnBearbeiten

Die Divizia A spielte mit 16 Mannschaften. Die beiden letztplatzierten Mannschaften stiegen in die Divizia B ab. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Remis einen Punkt und für eine Niederlage keine Punkte.

ErgebnisseBearbeiten

Farbenschlüssel für die Tabelle
Meister
Pokalsieger
Divizia B
Erklärung der Tabelle
(M) Meister 1946/47
(N) Aufsteiger 1947
Rang Mannschaft Spiele Siege Remis Nieder-
lagen
Tore Tordifferenz Punkte
1 ITA Arad (M) 30 22 6 2 129 : 031 +98 50
2 CFR Timișoara 30 21 3 6 085 : 043 +42 45
3 CFR Bukarest 30 20 2 8 089 : 042 +47 42
4 Universitatea Cluj 30 14 6 10 058 : 048 +10 34
5 Distribuția Bukarest1 30 13 7 10 069 : 051 +18 33
6 Libertatea Oradea 30 10 10 10 052 : 049 +03 30
7 Dinamo "A" Bukarest 2 30 12 4 14 043 : 047 04 28
8 CFR Cluj3 30 9 10 11 048 : 042 +06 28
9 RATA Târgu Mureș4 30 12 4 14 055 : 064 09 28
10 Jiul Petroșani 30 10 7 13 046 : 055 09 27
11 Dermata Cluj (N) 30 7 11 12 041 : 050 09 25
12 Gaz Metan Mediaș (N) 30 10 5 15 047 : 077 −30 25
13 FC Ploiești (N) 30 10 4 16 048 : 088 −40 24
14 ASA Bukarest (N)5 30 8 6 16 044 : 066 −22 22
15 Dinamo "B" Bukarest (N)2 30 8 5 17 051 : 086 −35 21
16 Metalochimic Reșița6 30 7 4 19 044 : 090 −46 18

1 Juventus Bukarest wurde vom staatlichen Ölkonzern übernommen und änderte seinen Namen daraufhin in Distribuția Bukarest.

2 Ciocanul Bukarest wurde mit Unirea Tricolor Bukarest zu Dinamo Bukarest zusammengeschlossen. Ciocanul spielte die Saison als Dinamo "A", Unirea Tricolor als Dinamo "B" zu Ende.

3 Ferar Cluj fusionierte mit CFR Cluj. Der Verein spielte als CFR Cluj weiter.

4 Dermagant Târgu Mureș änderte seinen Namen in RATA Târgu Mureș.

5 Carmen Bukarest wurde zwangsweise aufgelöst. Der frei gewordene Platz wurde dem neu gegründeten Verein ASA Bukarest zugesprochen.

6 Oțelul Reșița änderte seinen Namen in Metalochimic Reșița.

Nach der SaisonBearbeiten

Absteiger in die Divizia BBearbeiten

Dinamo "B" Bukarest, Metalochimic Reșița

Aufsteiger in die Divizia ABearbeiten

Metalochimic Bukarest, Politehnica Timișoara

Erfolgreichste TorschützenBearbeiten

Name Verein Tore
Ladislau Bonyhádi ITA Arad 49
Bazil Marian CFR Bukarest 32
Petre Bădeanțu CFR Timișoara 22
Eugen Iordache Distribuția Bukarest 22
Iosif Kovács CFR Timișoara 22

WeblinksBearbeiten