Hauptmenü öffnen
Serie A 1955/56
Meister ACF Fiorentina
Europapokal der
Landesmeister
ACF Fiorentina
Absteiger Novara Calcio, Pro Patria Calcio
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 838  (ø 2,74 pro Spiel)
Torschützenkönig Gino Pivatelli (FC Bologna)
Serie A 1954/55

Die Serie A 1955/56 war die 24. Spielzeit in der höchsten italienischen Fußball-Spielklasse der Herren. Begonnen hat die Saison am 18. September 1955. Der letzte Spieltag war am 3. Juni 1956. Als Aufsteiger kamen Lanerossi Vicenza und Calcio Padova aus der Serie B dazu.

Die Saison als Meister beendete die ACF Fiorentina und wurde damit Nachfolger des AC Mailand. Die Qualifikation für den Europapokal der Landesmeister schaffte Florenz. In die Serie B absteigen mussten Novara Calcio und Pro Patria Calcio.

AbschlusstabelleBearbeiten

Teilnehmer der Serie A 1955/56
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ACF Fiorentina  34  20  13  1 059:200 +39 53:15
 2. AC Mailand (M)  34  16  9  9 070:480 +22 41:27
 3. Inter Mailand  34  16  7  11 057:360 +21 39:29
 4. Lazio Rom  34  14  11  9 054:460  +8 39:29
 5. FC Bologna  34  15  7  12 068:520 +16 37:31
 6. AS Rom  34  11  13  10 043:400  +3 35:33
 7. Sampdoria Genua  34  12  11  11 051:540  −3 35:33
 8. Calcio Padova (N)  34  14  6  14 041:430  −2 34:34
 9. SPAL Ferrara  34  10  13  11 040:390  +1 33:35
10. CFC Genua  34  12  9  13 050:520  −2 33:35
11. AC Turin  34  12  9  13 043:450  −2 33:35
12. Juventus Turin  34  8  17  9 032:370  −5 33:35
13. Lanerossi Vicenza (N)  34  10  13  11 031:400  −9 33:35
14. AC Neapel  34  10  12  12 046:490  −3 32:36
15. Atalanta Bergamo  34  11  9  14 050:550  −5 31:37
16. US Triestina  34  10  10  14 027:440 −17 30:38
17. Novara Calcio  34  8  10  16 045:510  −6 26:42
18. Pro Patria Calcio  34  3  9  22 031:870 −56 15:53

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Italienischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1956/57
  • Abstieg in die Serie B 1956/57
  • (M) Italienischer Meister 1954/55
    (N) Neuaufsteiger aus der Serie B 1954/55

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    1955/56                                    
    AC Mailand 4:1 3:0 0:2 0:0 3:1 1:2 6:1 3:1 3:2 1:3 1:0 4:1 4:2 2:0 3:3 0:0 4:1
    AS Rom 0:0 2:0 1:1 2:1 1:1 1:0 1:2 2:1 2:0 0:0 4:1 3:2 2:1 1:1 1:0 4:1 1:1
    FC Bologna 2:1 1:0 0:2 3:1 0:1 2:3 5:2 6:1 4:1 0:2 3:1 1:0 3:2 2:2 6:1 1:1 3:1
    ACF Fiorentina 3:0 2:0 0:0 0:0 2:0 0:0 0:0 2:0 3:1 4:1 1:0 4:1 4:2 0:0 4:1 2:0 1:0
    AC Neapel 2:0 1:1 3:3 2:4 1:1 0:2 3:1 2:2 2:1 1:2 3:2 0:3 0:2 2:2 8:1 0:0 1:0
    Juventus Turin 0:0 0:0 2:2 0:4 0:1 1:0 2:2 0:2 1:0 1:0 0:1 2:1 2:2 2:2 3:1 0:0 3:0
    Inter Mailand 2:1 1:1 0:3 1:3 3:0 0:2 7:1 1:0 3:0 2:3 0:0 1:2 2:0 3:1 4:0 1:0 0:1
    Sampdoria Genua 2:2 1:0 2:5 0:0 3:0 2:0 3:2 0:0 0:0 1:1 1:0 4:0 1:1 3:1 7:0 1:3 0:1
    AC Turin 1:1 2:1 1:0 0:1 1:4 0:0 0:2 2:1 2:2 2:2 5:0 1:3 2:1 0:0 6:0 0:0 2:0
    CFC Genua 3:1 3:3 2:1 3:1 3:1 0:0 4:3 2:1 3:1 3:3 1:0 2:1 2:0 1:1 3:0 2:2 0:0
    Lazio Rom 2:3 1:0 2:2 2:2 1:1 2:0 2:2 1:2 0:1 2:0 1:1 2:2 2:0 3:0 2:0 1:3 3:1
    US Triestina 1:3 0:0 1:3 1:1 2:1 1:1 0:0 0:0 1:0 2:0 1:0 0:0 0:0 3:1 1:0 0:2 1:0
    Atalanta Bergamo 4:3 1:1 1:0 0:0 1:2 1:1 1:1 4:1 1:2 2:2 1:1 2:0 2:1 4:3 4:1 3:0 0:2
    Novara Calcio 3:4 2:2 2:0 1:1 1:0 0:0 2:2 1:2 1:2 1:2 6:2 0:1 2:1 1:1 2:1 2:0 3:0
    SPAL Ferrara 0:0 1:0 2:1 0:1 1:2 0:0 0:1 1:1 1:2 1:0 1:0 4:0 0:0 2:0 2:1 5:0 2:0
    Pro Patria Calcio 1:1 3:5 2:2 2:2 0:0 2:2 0:4 2:0 1:1 1:0 1:2 1:4 2:0 0:0 1:2 0:1 0:2
    Lanerossi Vicenza 1:3 2:0 2:3 1:1 0:0 3:2 0:2 0:0 1:0 2:1 0:1 1:1 1:0 0:0 2:0 1:1 0:0
    Calcio Padova 1:5 2:0 3:1 0:1 1:1 1:1 1:0 1:3 2:0 2:1 1:2 4:0 5:1 2:1 0:0 2:1 3:1

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler Verein Tore
    1 Italien  Gino Pivatelli FC Bologna 29
    2 Schweden  Gunnar Nordahl AC Mailand 23
    3 Italien  Giuseppe Virgili ACF Fiorentina 21
    4 Italien  Adriano Bassetto Atalanta Bergamo 18
    5 Sudafrika 1928  Eddie Firmani Sampdoria Genua 17
    6 Uruguay  Juan Schiaffino AC Mailand 16
    Brasilien 1889  Luís Vinício AC Neapel 16
    8 Italien  Attilio Frizzi CFC Genua 14
    9 Argentinien  Miguel Montuori ACF Fiorentina 13
    Italien  Mario Tortul Sampdoria Genua 13

    MeistermannschaftBearbeiten

    (in Klammern sind die Spiele und Tore angegeben)

    ACF Fiorentina
     

    WeblinksBearbeiten