Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Rousies liegt am Fluss Solre, der an der nördlichen Gemeindegrenze in den Sambre mündet. Rousies wird umgeben von den Nachbargemeinden Assevent im Norden, Recquignies im Osten und Nordosten, Cerfontaine im Osten und Südosten, Ferrière-la-Grande im Süden, Louvroil im Südwesten sowie Maubeuge im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 49. Ferrière-la-Grande liegt an einem der Jakobswege (Via Gallia Belgica).

EinwohnerentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
4.286 5.002 4.522 4.377 4.302 4.257 4.184 4.289
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche
  • Kirche Saint-Vaast
  • Kapelle Notre-Dame des Lourdes

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1249–1250.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rousies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien