Hauptmenü öffnen

Larouillies ist eine Gemeinde im französischen Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Avesnes-sur-Helpe (bis 2015 Kanton Avesnes-sur-Helpe-Sud) im Arrondissement Avesnes-sur-Helpe. Sie grenzt im Norden und im Osten an Étrœungt, im Süden an La Flamengrie und im Westen an Floyon. Die Bewohner nennen sich Larouillois oder Larouilloises.

Larouillies
Wappen von Larouillies
Larouillies (Frankreich)
Larouillies
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Avesnes-sur-Helpe
Gemeindeverband Cœur de l’Avesnois
Koordinaten 50° 2′ N, 3° 56′ OKoordinaten: 50° 2′ N, 3° 56′ O
Höhe 168–231 m
Fläche 5,4 km2
Einwohner 257 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km2
Postleitzahl 59219
INSEE-Code

Mairie und Festsaal

Larouillies wird von der Route nationale 2, die Paris mit Brüssel verbindet, passiert.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 351 308 286 332 314 276 277 262

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Nativité de Notre-Dame mit vormaliger, um 1700 erstellter Kapelle
  • Oratorium Sainte-Face aus dem Jahr 1812
  • Kriegerdenkmal

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 150–151.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Larouillies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien