Frasnoy

französische Gemeinde

Frasnoy ist eine Gemeinde im Norden Frankreichs. Sie gehört zur Region Nord-Pas-de-Calais, zum Département Nord, zum Arrondissement Avesnes-sur-Helpe und zum Kanton Aulnoye-Aymeries (bis 2015 Kanton Le Quesnoy-Ouest). Aus dem späten 11. Jahrhundert ist der Ortsname „Fraxinetum“ bekannt. Die Bewohner nennen sich Fresnotains.

Frasnoy
Wappen von Frasnoy
Frasnoy (Frankreich)
Frasnoy
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Aulnoye-Aymeries
Gemeindeverband Pays de Mormal
Koordinaten 50° 16′ N, 3° 41′ OKoordinaten: 50° 16′ N, 3° 41′ O
Höhe 83–131 m
Fläche 5,84 km2
Einwohner 378 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km2
Postleitzahl 59530
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Sie grenzt im Nordwesten an Villers-Pol und Jenlain, im Norden an Wargnies-le-Petit, im Nordosten an Preux-au-Sart, im Osten und im Südosten an Gommegnies, im Südwesten an Villereau und Le Quesnoy und im Westen an Orsinval. Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Aunelle durchquert.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 355 345 300 276 260 285 335 378
 
Kirche Saint-Clément

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1323–1324.

WeblinksBearbeiten

Commons: Frasnoy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien