Hauptmenü öffnen

Ferrière-la-Grande

französische Gemeinde

Ferrière-la-Grande ist eine französische Gemeinde mit 5311 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Avesnes-sur-Helpe und zum Kanton Maubeuge. Die Einwohner heißen Ferriérois(es).

Ferrière-la-Grande
Wappen von Ferrière-la-Grande
Ferrière-la-Grande (Frankreich)
Ferrière-la-Grande
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Maubeuge
Gemeindeverband Maubeuge Val de Sambre
Koordinaten 50° 15′ N, 4° 0′ OKoordinaten: 50° 15′ N, 4° 0′ O
Höhe 127–184 m
Fläche 10,01 km2
Einwohner 5.311 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 531 Einw./km2
Postleitzahl 59680
INSEE-Code
Website http://www.ferrierelagrande.fr/

Blick auf Ferrière-la-Grande

GeographieBearbeiten

Ferrière-la-Grand liegt am Solre und wird umgeben von den Nachbargemeinden Rousies im Norden, Cerfontaine im Nordosten, Ferrière-la-Petite im Südosten, Beaufort im Süden und Südwesten sowie Louvroil im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 49. Ferrière-la-Grande liegt an einem der Jakobswege (Via Gallia Belgica).

EinwohnerentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
5.263 5.346 5.703 5.611 5.746 5.672 5.481 5.415
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Armand, errichtet 1872 bis 1880
  • Chapelle du Bon-Vouloir (Saint-Dominique)
  • Rathaus aus dem Jahre 1840
  • ehemaliger Bahnhof


Kirche Saint-Armand und Kapelle Saint-Dominique

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1233–1234.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ferrière-la-Grande – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien