Hauptmenü öffnen

Noyelles-sur-Sambre

französische Gemeinde

Noyelles-sur-Sambre ist eine Gemeinde im französischen Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Aulnoye-Aymeries (bis 2015 Kanton Berlaimont) im Arrondissement Avesnes-sur-Helpe. Die Bewohner nennen sich Noyellais oder Noyellaises.

Noyelles-sur-Sambre
Wappen von Noyelles-sur-Sambre
Noyelles-sur-Sambre (Frankreich)
Noyelles-sur-Sambre
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Aulnoye-Aymeries
Gemeindeverband Maubeuge Val de Sambre
Koordinaten 50° 9′ N, 3° 48′ OKoordinaten: 50° 9′ N, 3° 48′ O
Höhe 128–170 m
Fläche 6,49 km2
Einwohner 288 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 59550
INSEE-Code

Der Platz mit der Dorfschule, der Mairie, der Kirche und dem Kriegerdenkmal

Die Grenze zu Sassegnies im Nordwesten und im Norden verläuft entlang der Sambre. Diese nimmt die Helpe Majeure als rechten Nebenfluss auf, nachdem diese die Gemeindegemarkung von Noyelles-sur-Sambre durchquert hat. Die weiteren Nachbargemeinden sind Leval und Dompierre-sur-Helpe im Nordosten, Taisnières-en-Thiérache im Südosten, Maroilles im Südwesten und Locquignol im Westen.

Die vormalige Route nationale 359 führt über Noyelles-sur-Sambre.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 356 335 385 371 351 335 326 304

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 299–300.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Noyelles-sur-Sambre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien