Gognies-Chaussée

französische Gemeinde

Gognies-Chaussée ist eine Gemeinde im französischen Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Maubeuge (bis 2015 Kanton Maubeuge-Nord) im Arrondissement Avesnes-sur-Helpe.

Gognies-Chaussée
Wappen von Gognies-Chaussée
Gognies-Chaussée (Frankreich)
Gognies-Chaussée
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Maubeuge
Gemeindeverband Maubeuge Val de Sambre
Koordinaten 50° 20′ N, 3° 57′ OKoordinaten: 50° 20′ N, 3° 57′ O
Höhe 122–158 m
Fläche 7,94 km2
Einwohner 752 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 95 Einw./km2
Postleitzahl 59600
INSEE-Code

Mairie und Schulhaus

GeografieBearbeiten

Gœgnies-Chaussée grenzt im Norden an Belgien. Jenseits der Landesgrenze an der Rue de la Libération und der Chaussée Brunehaut befindet sich der zu Quévy gehörende gleichnamige Ortsteil Gœgnies-Chaussée. Dies ist somit ein geteilter Ort. Die Nachbargemeinden in Frankreich sind Bettignies im Osten, Mairieux im Südosten, Maubeuge im Süden, Feignies im Südwesten und La Longueville im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 886 907 756 807 820 796 798 781

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1236–1237.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gognies-Chaussée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien