Vieux-Reng

französische Gemeinde

Vieux-Reng ist eine französische Gemeinde mit 848 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Vieux-Reng gehört zum Arrondissement Avesnes-sur-Helpe und zum Kanton Maubeuge (bis 2015: Kanton Maubeuge-Nord). Die Einwohner werden Vieux-Rengtois genannt.

Vieux-Reng
Wappen von Vieux-Reng
Vieux-Reng (Frankreich)
Vieux-Reng
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Maubeuge
Gemeindeverband Maubeuge Val de Sambre
Koordinaten 50° 20′ N, 4° 3′ OKoordinaten: 50° 20′ N, 4° 3′ O
Höhe 113–148 m
Fläche 11,64 km2
Einwohner 848 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 73 Einw./km2
Postleitzahl 59600
INSEE-Code
Website http://www.vieux-reng.fr/

Rathaus (Mairie) von Vieux-Reng

GeografieBearbeiten

Vieux-Reng liegt etwa neun Kilometer nordöstlich von Maubeuge am Fluss Trouille an der Grenze zu Belgien. Umgeben wird Vieux-Reng von den Nachbargemeinden Villers-Sire-Nicole im Norden und Nordwesten, Estinnes (Belgien) im Norden und Nordosten, Erquelinnes (Belgien) im Osten, Marpent im Süden und Südosten, Boussois im Süden, Élesmes im Südwesten sowie Bersillies im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Via Gallica Belgica des Jakobswegs. Der nördliche Teil des Flughafens Maubeuge-Élesmes liegt im Gemeindegebiet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
955 946 884 822 848 810 796 870
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Cyriaque
  • Kirche Saint-Cyriaque, Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut
  • Kapelle Notre-Dame de Bon Secours
  • Befestigung bei La Salmagne (Teil der sog. Maginot-Linie)

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1250–1251.

WeblinksBearbeiten

Commons: Vieux-Reng – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien