Hauptmenü öffnen
ProB 2019/20
Dauer 21. September 2019 – 7. März 2020 Hauptrunde
Reihenfolge der Austragung 13. Saison
Anzahl der Mannschaften 24
Punktrunde
Play-offs

ProB 2018/19

ProA 2019/20
1. Regionalliga ↓

Die Saison 2019/20 ist die dreizehnte Spielzeit der deutschen Basketball-Spielklasse ProB (vollständiger Name Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB). Die ProB ist die zweithöchste Staffel der hierarchisch strukturierten 2. Basketball-Bundesliga und damit bundesweit die insgesamt dritthöchste Spielklasse. Die Punktrunde der Saison begann am 21. September 2019 und endet voraussichtlich am 7. März 2020.[1]

ModusBearbeiten

An der Liga nehmen planmäßig 24 Mannschaften teil, die in eine Nord- und eine Südstaffel eingeteilt sind. In jeder Staffel wird eine Punktrunde als Rundenturnier im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die acht in der Abschlusstabelle bestplatzierten Mannschaften der beiden Staffeln spielen in der Meisterrunde („Playoffs“) zwei Finalteilnehmer aus, die damit das sportliche Teilnahmerecht an der Basketball-Bundesliga (BBL) erwerben, welches sie bei Erteilung einer Lizenz auf der Grundlage wirtschaftlicher und infrastruktureller Kriterien zum Aufstieg in die 2. Bundesliga ProA berechtigt. Die Meisterrunde wird staffelübergreifend ausgetragen und sieht in der ersten Runde jeweils „Überkreuzduelle“ von Mannschaften aus Nord- und Südstaffel vor. Die Finalteilnehmer spielen zudem in Hin- und Rückspiel den Meister dieser Spielklasse aus. Die in der Abschlusstabelle der Punktrunde in beiden Staffeln auf den neunten bis zwölften Plätzen stehenden Mannschaften bestreiten eine Abstiegsrunde, die anders als die Meisterrunde lediglich Spiele innerhalb der eigenen Staffel („Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel) vorsieht. Die Mannschaften, die am Ende der Abstiegsrunde in der Nord- und in der Südstaffel auf den elften und zwölften Plätzen stehen, sind die Absteiger in die 1. Regionalliga.

SaisonnotizenBearbeiten

HauptrundeBearbeiten

= Plätze, die zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigen
= Plätze, die zur Teilnahme an der Abstiegsrunde berechtigen
Stand: Vor Saisonbeginn
Nord Süd
# Mannschaft Siege Nieder-
lagen
Sieg-
punkte
Korbpunkte Mannschaft Siege Nieder-
lagen
Sieg-
punkte
Korbpunkte
1 WWU Baskets Münster 0 0 0 0:0 Baunach Young Pikes (A) 0 0 0 0:0
2 SSV Lokomotive Bernau 0 0 0 0:0 EBBECKE White Wings Hanau 0 0 0 0:0
3 SC Rist Wedel 0 0 0 0:0 Gießen 46ers Rackelos 0 0 0 0:0
4 Baskets Juniors Oldenburg 0 0 0 0:0 Skyliners Frankfurt II 0 0 0 0:0
5 Iserlohn Kangaroos 0 0 0 0:0 FC Bayern München II 0 0 0 0:0
6 VfL SparkassenStars Bochum 0 0 0 0:0 Scanplus Baskets Elchingen 0 0 0 0:0
7 Itzehoe Eagles 0 0 0 0:0 OrangeAcademy 0 0 0 0:0
8 EN Baskets Schwelm 0 0 0 0:0 Basketball Löwen Erfurt 0 0 0 0:0
9 BSW Sixers 0 0 0 0:0 BBC Coburg 0 0 0 0:0
10 Dresden Titans 0 0 0 0:0 TG Würzburg 0 0 0 0:0
11 ART Giants Düsseldorf (N) 0 0 0 0:0 BIS Baskets Speyer (N) 0 0 0 0:0
12 RSV Eintracht Stahnsdorf (N) 0 0 0 0:0 TSV Oberhaching-Deisenhofen (N) 0 0 0 0:0

(A) = ProA-Absteiger / (N) = Neuling und Aufsteiger aus den Regionalligen

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. BARMER 2. Basketball Bundesliga | Spielplan ProA. In: 2basketballbundesliga.de. Abgerufen am 21. September 2019.