Hauptmenü öffnen

ModusBearbeiten

Die Liga war in 2 Staffeln (Nord und Süd), mit jeweils 16 Mannschaften unterteilt. Das jeweils bestplatzierte Team der Staffel erwarben das sportliche Teilnahmerecht an der Basketball-Bundesliga (BBL). Die jeweils beiden schlechtesten Teams stiegen in die in vier Divisionen (Nord, Süd-West, Süd-Ost, West) aufgeteilten Regional-Ligen ab.

SaisonnotizenBearbeiten

  • Da die Basketball-Bundesliga zur Saison 2006/07 von 16 auf 18 Mannschaften erweitert wurde, gab es keine Absteiger aus der Bundesliga.

NordBearbeiten

TabelleBearbeiten

= Aufstiegsplatz
= Abstiegsplätze
# Team Siege Niederlagen Punkte Körbe
1 BG 74 Göttingen 28 2 56:4 2873:2260
2 Mitteldeutscher BC Weißenfels 22 8 44:16 2636:2460
3 Cuxhaven BasCats 18 12 36:24 2531:2460
4 SOBA Dragons Rhöndorf 18 12 36:24 2621:2408
5 Düsseldorf Magics 18 12 36:24 2472:2382
6 FC Schalke 04 18 12 36:24 2505:2422
7 Bremen Roosters 17 13 34:26 2467:2387
8 NVV Lions Mönchengladbach 16 14 32:28 2554:2576
9 Phoenix Hagen 16 14 32:28 2589:2491
10 SG Braunschweig 13 17 26:34 2348:2570
11 Iserlohn Kangaroos 12 18 24:36 2414:2589
12 Hertener Löwen 12 18 24:36 2486:2630
13 Wolfenbüttel Dukes 11 19 22:38 2610:2725
14 TuS Lichterfelde 9 21 18:42 2205:2478
15 Elephants Grevenbroich 7 23 14:46 2408:2613
16 SVD 49 Dortmund 5 25 10:50 2468:2794

Durchschnittliche ZuschauerzahlenBearbeiten

Stadt Besucher Vorjahr Entwicklung
Braunschweig 553 1.000 −4,7 %
Bremen 697 740 −5,8 %
Cuxhaven 1.090 943 +15,6 %
Dortmund 567 Regionalliga
Düsseldorf 1.037 892 +16,2 %
Gelsenkirchen 437 415 +5,2 %
Grevenbroich 805 589 −6,2 %
Göttingen 1.613 900 +79,3 %
Hagen 1.591 1.555 +2,3 %
Herten 707 843 −16,2 %
Iserlohn 657 557 +17,9 %
Lichterfelde 420 Regionalliga
Mönchengladbach 611 663 −7,8 %
Rhöndorf 803 873 −8,0 %
Weißenfels 1.723 1.967 −12,4 %
Wolfenbüttel 593 617 −3,8 %
Gesamt 869 1.013 −14,2 %

Führende der SpielerstatistikenBearbeiten

Kategorie Spieler Team Wert
Punkte pro Spiel Phillip Sellers Dortmund 24,8
Rebounds pro Spiel Christopher Thompson Mönchengladbach 11,6
Assists pro Spiel Terryl Woolery Wolfenbüttel 6,9
Steals pro Spiel Clifford Crawford Bremen 3,5
Blocks pro Spiel Ethan Shaw Braunschweig 2,8
Dreipunktewurf pro Spiel Selim Mulic Göttingen 3,2

Spieler des MonatsBearbeiten

Youngster des MonatsBearbeiten

SüdBearbeiten

TabelleBearbeiten

= Aufstiegsplatz
= Abstiegsplätze
# Team Siege Niederlagen Punkte Körbe
1 POM Baskets Jena 24 6 48:12 2337:2049
2 1. FC Kaiserslautern 23 7 46:14 2647:2346
3 BBC Bayreuth 22 8 44:16 2661:2251
4 TV 1862 Langen 22 8 44:16 2470:2346
5 BV TU Chemnitz 99 19 11 38:22 2603:2388
6 USC Heidelberg 18 12 36:24 2506:2345
7 TV Lich 15 15 30:30 2354:2380
8 TSV Breitengüßbach 15 15 30:30 2327:2367
9 TSV 1861 Nördlingen 13 17 26:34 2378:2466
10 Crailsheim Merlins 12 18 24:36 2382:2410
11 KICKZ München Basket 12 18 24:36 2359:2494
12 Erdgas Ehingen/Urspringschule 11 19 22:38 2308:2451
13 Kirchheim Knights 11 19 22:38 2249:2422
14 USC Freiburg 11 19 22:38 2562:2772
15 Union Shops Rastatt 8 22 16:44 2294:2535
16 ASC Theresianum Mainz 4 26 8:52 2073:2488

Durchschnittliche ZuschauerzahlenBearbeiten

Stadt Besucher Vorjahr Entwicklung
Bayreuth 1.633 1.103 +48,1 %
Breitengüßbach 387 249 +55,4 %
Chemnitz 1.737 1.955 −11,2 %
Crailsheim 1.120 890 +25,8 %
Ehingen 600 720 −16,7 %
Freiburg 443 447 −0,9 %
Heidelberg 637 690 −7,7 %
Jena 900 833 +8,0 %
Kaiserslautern 566 457 +23,9 %
Kirchheim 1.143 Regionalliga
Langen 553 537 +3,0 %
Lich 753 713 +5,6 %
Mainz 323 Regionalliga
München 420 Regionalliga
Nördlingen 1.410 1.450 −2,8 %
Rastatt 240 Regionalliga
Gesamt 804 854 −6,0 %

Führende der SpielerstatistikenBearbeiten

Kategorie Spieler Team Wert
Punkte pro Spiel Cedric Brooks Nördlingen 24,9
Rebounds pro Spiel Joshua Goodwin Rastatt 11,2
Assists pro Spiel Ben Jacobson Ehingen 7,1
Steals pro Spiel Cedric Brooks Nördlinge 3,4
Blocks pro Spiel Jon Rogers München 3,1
Dreipunktewurf pro Spiel Kelly Golob Bayreuth 3,3

Spieler des MonatsBearbeiten

Youngster des MonatsBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten