Hauptmenü öffnen

ModusBearbeiten

In der Liga wurde mit zwei Staffeln mit je zwölf Mannschaften gespielt. Nach einer Einfachrunde spielten die ersten vier Mannschaften eine Aufstiegsrunde, deren Meister in die Basketball-Bundesliga aufstiegen. Die beiden Zweiten der Aufstiegsrunden spielten danach noch in einer Relegationsrunde mit den vier schlechtestplatzierten Mannschaften der Basketball-Bundesliga um den Aufstieg und die Relegation. Die anderen Mannschaften spielten in einer Abstiegsrunde die Absteiger aus. Pro Staffel stiegen regulär zwei Mannschaften in die zugeordneten Regionalligen ab. Die Ergebnisse der Hauptrunde wurden in die Auf- und Abstiegsrunden mitgenommen.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Gruppe NordBearbeiten

Absteiger aus der Basketball-Bundesliga
Spielgemeinschaft aus FT und MTV Braunschweig
Absteiger aus der Basketball-Bundesliga
Nach dem Abstieg wurde die 1. Herrenmannschaft des TK Hannover in den eigenständigen Verein Hannover Flyers ausgelagert.
Die Spielgemeinschaft aus Osnabrücker BV und Post-SV Telekom Osnabrück wurde nach einer Saison wieder aufgelöst.
Aufsteiger aus den Regionalligen Nord und West

Gruppe SüdBearbeiten

Nach dem Abstieg des TSV Breitengüßbach wurde eine Spielgemeinschaft mit dem 1. FC Baunach gegründet.
Zusatz Sponsorenname
Aufsteiger aus den Regionalligen Südost und Südwest
Spielgemeinschaft aus TB Weiden und SpVgg Weiden

SaisonverlaufBearbeiten

Abschlusstabellen HauptrundeBearbeiten

Nord

Die Mannschaft des SVD 49 Dortmund wird nach der Hauptrunde zurückgezogen. Daher wurden später die erzielten Ergebnisse zurückgenommen und nicht gewertet.

Platz Team Gesamt
1. Rhöndorfer TV 1858:1722 34:10
2. TuS Herten 2005:1981 30:14
3. TuS Lichterfelde 1875:1695 30:14
4. BG 74 Göttingen 1985:1860 28:16
5. SG FT/MTV Braunschweig (A) 1854:1761 28:16
6. Hannover Flyers (A) 1908:1957 28:16
7. Post-SV Telekom Bonn 2051:1989 24:20
8. MTV Wolfenbüttel 1819:1792 20:24
9. SC Rist Wedel (N) 1850:1855 18:26
10. Osnabrücker BV 1708:1822 16:28
11. Oldenburger TB 1817:1878 12:32
12. SVD 49 Dortmund (N) 1701:2119 2:42
Süd
Platz Team Gesamt
1. TG Landshut 1875:1698 40:4
2. TV Lich 1926:1661 36:8
3. TV Langen 1891:1760 32:12
4. BG Tröster B'güßbach/Baunach 1838:1622 32:12
5. TSV Speyer 1743:1757 24:20
6. DJK S.Oliver Würzburg 1786:1709 22:22
7. SV 03 Tübingen 1740:1739 20:24
8. Eintracht Frankfurt 1671:1749 16:28
9. USC Freiburg 1629:1732 16:28
10. TSG Ober-Ramstadt 1763:1914 14:30
11. USC Heidelberg (N) 1749:1842 8:36
12. BG Weiden (N) 1625:2053 4:40

AufstiegsrundenBearbeiten

Nord
Platz Team Gesamt*
1. Rhöndorfer TV 2161:2042 38:14
2. TuS Lichterfelde 2170:1991 34:18
3. TuS Herten 2287:2307 30:22
4. BG 74 Göttingen 2278:2224 28:24
Süd
Platz Team Gesamt*
1. TG Landshut 2412:2222 48:8
2. TV Lich 2412:2126 42:14
3. TV Langen 2416:2266 40:16
4. BG Tröster B'güßbach/Baunach 2292:2129 34:22

 * Die Gesamttabelle bezieht sich auf die Ergebnisse der Haupt- und Aufstiegsrunde.

Relegationsrunde BBLBearbeiten

Teilnehmer aus der BBL: TuS Bramsche, BG Ludwigsburg, TVG Trier, Forbo Paderborn

Platz Team Gesamt
1. TuS Bramsche 862:807 16:4
2. BG Ludwigsburg 809:724 14:6
3. TuS Lichterfelde 758:741 12:8
4. TVG Trier 824:798 12:8
5. Forbo Paderborn 721:779 4:16
4. TV Lich 761:886 2:18

AbstiegsrundenBearbeiten

Nord

Die Mannschaft des SVD 49 Dortmund wurde nach der Hauptrunde zurückgezogen und galt als erster Absteiger. Außerdem wurde die Basketball-Bundesliga auf 14 Mannschaften erweitert, so dass es nur einen Absteiger in die Nordstaffel gab. Daher gab es neben Dortmund nur einen regulären Absteiger.

Platz Team Gesamt*
1. SG FT/MTV Braunschweig (A) 2592:2579 34:30
2. Post-SV Telekom Bonn 2944:2934 30:34
3. Oldenburger TB 2705:2706 30:34
4. MTV Wolfenbüttel 2728:2745 28:36
5. Hannover Flyers (A) 2696:2826 26:38
6. SC Rist Wedel (N) 2683:2742 26:38
7. Osnabrücker BV 2683:2742 26:38
Süd

Da aus der BBL zwei Mannschaften in die Nordstaffel abstiegen und die Basketball-Bundesliga auf 14 Mannschaften erweitert wurde, musste nur eine Mannschaft absteigen.

Platz Team Gesamt*
1. DJK S.Oliver Würzburg 2980:2838 44:28
2. TSV Speyer 2953:2868 42:30
3. SV 03 Tübingen 3108:2930 38:34
4. Eintracht Frankfurt 2787:2835 30:42
5. USC Heidelberg (N) 2990:2913 30:42
6. USC Freiburg 2762:2913 26:46
7. TSG Ober-Ramstadt 2892:3172 20:52
8. BG Weiden (N) 2658:3358 6:66

 * Die Gesamttabelle bezieht sich auf die Ergebnisse der Haupt- und Abstiegsrunde.

LiteraturBearbeiten

  • Basketball (Zeitschrift), amtl. Organ des Deutschen Basketball-Bundes, ISSN 0178-9279, Jahrgänge 1994 und 1995.