Ljudmila Dmitrijewna Samsonowa

russische Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Ludmilla Samsonova)

Ljudmila Dmitrijewna Samsonowa (russisch Людмила Дмитриевна Самсонова; * 11. November 1998 in Olenegorsk) ist eine russische Tennisspielerin, die zwischen 2014 und 2018 für Italien antrat.

Ljudmila Samsonowa Tennisspieler
Ljudmila Samsonowa
Ljudmila Samsonowa 2019 in Wimbledon
Nation: ItalienItalien Italien
2014–2018
RusslandRussland Russland
2013–2014, 2018–
Geburtstag: 11. November 1998
Preisgeld: 1.111.019 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 210:127
Karrieretitel: 1 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 44 (20. September 2021)
Aktuelle Platzierung: 44
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 28:30
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 666 (7. August 2017)
Aktuelle Platzierung: 1284
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. September 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Ljudmila Samsonowa wurde in Russland geboren, als sie ein Jahr alt war ließ sich die Familie in Italien nieder. Mit dem Tennis begann sie als sie sechs Jahre alt war.[1] Bis 2018 spielte sie hauptsächlich auf dem ITF Women’s Circuit. Dort gewann sie bislang vier Einzel- und zwei Doppeltitel. Am 20. Juni 2021 gewann sie in Berlin ihr erstes WTA-Turnier. Als Qualifikantin in das Turnier gestartet erreichte sie das Finale, wo sie gegen Belinda Bencic mit 1:6, 6:1 und 6:3 triumphierte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 23. Juni 2014 Italien  Rom ITF $10.000 Sand Schweiz  Tess Sugnaux 6:2, 2:6, 6:4
2. 20. November 2016 Italien  Solarino ITF $10.000 Tepich Niederlande  Kelly Versteeg 3:6, 6:0, 6:1
3. 4. August 2018 Spanien  El Espinar ITF $25.000 Hartplatz Turkei  Başak Eraydın 6:2, 6:0
4. 23. September 2018 Frankreich  Saint-Malo ITF $60.000+H Sand Ukraine  Katarina Sawazka 6:0, 6:2
5. 20. Juni 2021 Deutschland  Berlin WTA 500 Rasen Schweiz  Belinda Bencic 1:6, 6:1, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 21. September 2015 Italien  Santa Margherita di Pula ITF $10.000 Sand Italien  Bianca Turati Belgien  India Maggen
Schweiz  Tess Sugnaux
6:4, 6:2
2. 1. August 2016 Italien  Tarvisio ITF $10.000 Sand Italien  Chiara Quattrone Italien  Angelica Moratelli
Italien  Anna Remondina
3:6, 6:4, [10:6]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Champions Corner: Samsonova goes 'boom boom' in Berlin breakthrough. In: wtatennis.com. 21. Juni 2021, abgerufen am 21. Juni 2021 (englisch).