Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1993/94

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1994 war die 26. Auflage dieses Wettbewerbes. Meister wurde Borussia Dortmund, das im Finale Werder Bremen mit 3:2 besiegte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Hinspiele: So 29.05. Rückspiele: Mi 01.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Büdelsdorfer TSV 1:5  FC Bayern München 1:2 0:3
SV Werder Bremen 7:4  Tennis Borussia Berlin 5:3 2:1
Hannover 96 4:2  FC Carl Zeiss Jena 3:2 1:0
Eintracht Frankfurt 11:10  BSV Brandenburg 7:0 4:1
Hamburger SV 7:1  1. FC Saarbrücken 3:0 4:1

AchtelfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 05.06. Rückspiele: So 12.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
TSV Bayer 04 Leverkusen 4:3  Chemnitzer FC 3:2 1:1
VfB Stuttgart 10:30  Greifswalder SC 5:1 5:2
Karlsruher SC 3:2  Hannover 96 1:2 2:0
SV Werder Bremen 7:0  Hallescher FC 5:0 2:0
FC Bayern München 2:3  1. FC Kaiserslautern 2:1 0:2
FC Bayer 05 Uerdingen 2:2
(5:4 i. E.)
 Hamburger SV 1:0 1:2
Eisbachtaler Sportfreunde 01:12  Borussia Dortmund 1:8 0:4
Eintracht Frankfurt 2:2
(4:5 i. E.)
 SC Freiburg 0:0 2:2

ViertelfinaleBearbeiten

Hinspiele: Mi 15.06. Rückspiele: So 19.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
TSV Bayer 04 Leverkusen 05:11  VfB Stuttgart 1:5 4:6
Karlsruher SC 1:4  SV Werder Bremen 1:1 0:3
1. FC Kaiserslautern 2:3  FC Bayer 05 Uerdingen 1:2 1:1
Borussia Dortmund 8:1  SC Freiburg 4:0 4:1

HalbfinaleBearbeiten

Hinspiele: Mi 22.06. Rückspiele: So 26.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
VfB Stuttgart 2:2
(3:4 i. E.)
 SV Werder Bremen 1:1 1:1
FC Bayer 05 Uerdingen 2:5  Borussia Dortmund 1:2 1:3

FinaleBearbeiten

SV Werder Bremen Borussia Dortmund
 
Sonntag, 3. Juli 1994 um 11:00 Uhr in Delmenhorst (Stadion Delmenhorst)
Ergebnis: 2:3 (1:2)
Zuschauer: 3.500
Schiedsrichter: Günther Habermann (Weißensee)
 


Florian Ludewig – Marco Seeger – Kai Achilles (C) , Danny Fütterer – René Fleck, Murat Salar (58. Björgvin Magnusson), Sven Röper, Dennis Frey (76. Dirk Tarnowski), Aaran LinesLars Toborg, Erhan Albayrak
Trainer: Thomas Schaaf
Stefan Malonek – Björn Mehnert – Gerrit Hundshagen (35. Deniz Sahin), Christian Brücker – Marian Pagels, Daniel Wennmann, Lars Ricken, Carsten Hinz (C) , Jörg Sauerland – Arek Grad (60. Frank Riethmann), Ibrahim Tanko (90. David Danielzyk)
Trainer: Edwin Boekamp

  1:1 Erhan Albayrak (19.)

  2:2 Lars Toborg (81.)
  0:1 Ibrahim Tanko (12.)

  1:2 Lars Ricken (40.)

  2:3 Ibrahim Tanko (89.)
  Röper   Hinz, Sauerland

EinzelnachweiseBearbeiten

Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1994, Olympia-Verlag GmbH, ISSN 0023-1290