Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1997/98

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1998 war die 30. Auflage dieses Wettbewerbes. Borussia Dortmund holte durch einen 2:1 im Elfmeterschießen (2:2 nach Verlängerung) in Dortmund gegen den FC Bayern München ihre fünfte Meisterschaft in Folge.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

An der A-Jugendmeisterschaft nahmen die fünf Meister der Regionalligen sowie die Vize aus dem Norden, Süden und Südwesten teil. Die Regionalliga Nordost spielte in zwei Gruppen (Nord / Süd). Die Endspiele um die NOFV-Meisterschaft gewann Tennis Borussia Berlin gegen Dynamo Dresden (2:2,6:0)

Regionalverband Nord Regionalverband West Regionalverband Südwest Regionalverband Süd Regionalverband Nordost

ViertelfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 14.06. Rückspiele: So 21.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
1. FC Kaiserslautern 3:3
(2:4 i. E.)
 FC St. Pauli 2:2 1:1
Hannover 96 4:9  Borussia Dortmund 1:5 3:4
Tennis Borussia Berlin 3:3
(1:3 i. E.)
 FC Augsburg 3:1 0:2
FC Bayern München 11:10  FSV Mainz 05 4:1 7:0

HalbfinaleBearbeiten

Hinspiele: Mi 24.06. Rückspiele: So 28.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC St. Pauli 2:8  Borussia Dortmund 1:3 1:5
FC Augsburg 1:6  FC Bayern München 0:2 1:4

FinaleBearbeiten

Borussia Dortmund FC Bayern München
 
Sonntag, 5. Juli 1998 um 10:00 Uhr in Dortmund (Stadion Rote Erde)
Ergebnis: 2:2 n. V. (2:2, 0:0), 2:1 i. E.
Zuschauer: 6.000
Schiedsrichter: Bernhard Zerr (Ottersweier)
 


Alexander Kuschmann – Michael Rothholz – Heiko Hesse, Benjones Ballout – Shlomi Dahan (85. Mohammed Abdulai), Daniel Rios (75. Sascha Lindner), Tobias Schäper, Kurtulus Öztürk (80. Tobias Stock) – Francis Bugri (66. Tobias Beckmann), Sedat Akcay, Christian Timm
Trainer: Edwin Boekamp
Mario Bartulovic – Stefan Strunz, Thomas Reiß, Nils-Eric Johansson, Christian Lessmann – Steffen Hofmann, Sebastian Backer (105. Philipp Bönig), Owen Hargreaves, Patrick Mölzl – Michael Fischer (98. Daniel Bierofka), Berkant Göktan
Trainer: Björn Andersson
  1:0 Sedat Akcay (58.)


  2:2 Tobias Beckmann (90.)

  1:1 Patrick Mölzl (63.)
  1:2 Steffen Hofmann (65.)
Elfmeterschießen

  1:1 Tobias Schäper

  2:1 Daniel Rios

  Christian Timm scheitert an Bartulovic

  Sedat Akcay scheitert an Bartulovic

  Michael Rothholz scheitert an Bartulovic
  0:1 Steffen Hofmann

  Patrick Mölzl scheitert an Kuschmann

  Owen Hargreaves scheitert an Kuschmann

  Mario Bartulovic scheitert an Kuschmann

  Berkant Göktan scheitert an Kuschmann
  Schäper   Hofmann, Fischer
Kuschmann hält Foulelfmeter von Göktan (67.)

EinzelnachweiseBearbeiten

Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1998, Olympia-Verlag GmbH, ISSN 0023-1290