Hauptmenü öffnen

Deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1985/86

Die deutsche Fußballmeisterschaft der A-Junioren 1986 war die 18. Auflage dieses Wettbewerbes. Meister wurde Bayer 04 Leverkusen, das im Finale den 1. FC Nürnberg mit 2:0 besiegte.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 01.06. Rückspiele: So 08.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SC Freiburg 1:2  Hamburger SV 1:0 0:2
Fortuna Düsseldorf 7:2  TSB Flensburg 2:2 5:0
Reinickendorfer Füchse 2:5  1. FC Nürnberg 2:2 0:3
FC Germania Metternich 5:8  SV Werder Bremen 1:1 4:7
FC 08 Homburg 1:7  Karlsruher SC 1:2 0:5
Borussia Dortmund 1:3  TSV Bayer 04 Leverkusen 1:1 0:2
1. FC Kaiserslautern 4:2  Eintracht Braunschweig 3:0 2:2
SSV Reutlingen 05 2:7  Eintracht Frankfurt 1:3 1:4

ViertelfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 15.06. Rückspiele: So 22.06.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Hamburger SV 1:4  Fortuna Düsseldorf 0:2 1:2
1. FC Nürnberg 11:20  SV Werder Bremen 8:0 3:2
Karlsruher SC 0:6  TSV Bayer 04 Leverkusen 0:0 0:6
1. FC Kaiserslautern 2:2
(7:8 i. E.)
 Eintracht Frankfurt 2:1 0:1

HalbfinaleBearbeiten

Hinspiele: So 29.06. Rückspiele: So 06.07.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Fortuna Düsseldorf 1:1
(2:4 i. E.)
 1. FC Nürnberg 1:0 0:1
TSV Bayer 04 Leverkusen 8:4  Eintracht Frankfurt 5:4 3:0

FinaleBearbeiten

TSV Bayer 04 Leverkusen 1. FC Nürnberg
 
Freitag, 11. Juli 1986 um 19:30 Uhr in Leverkusen (Ulrich-Haberland-Stadion)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: Volker Roth (Salzgitter)
 


Andreas Deus – Ralf Job – Gerd Kühn, Robert Nikolic, Holger Gerhards – Andreas Drysch (78. Jürgen Hübner), Stefan Schwarz, Thorsten Wörsdörfer, Knut ReinhardtDirk Rehbein (C) , Guido Legerlotz (78. Markus Petersen)
Trainer: Michael Reschke
Peter Romeis – Hans-Jürgen Heidenreich – Helmut Forster, Roland Frey – Vogt (58. Fikret Kaptan), Marc Oechler, Achim Beierlorzer, Jochen Polster (44. Thomas Lang) – Andreas Sendner, Bernd Kohler, Michael Butrej
Trainer: Fritz Popp
  1:0 Dirk Rehbein (22.)
  2:0 Dirk Rehbein (64.)

EinzelnachweiseBearbeiten

Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1986, Olympia-Verlag GmbH, ISSN 0023-1290